SV Mörlheim 1964 e.V.
SV Mörlheim 1964 e.V.

Gründung

1964 war es soweit. Einige fußballbegeisterte Mörlheimer luden im Frühsommer zur Gründungsversammlung ein und am Abend des 4. Juli 1964 waren 41 Mörlheimer in der Gastwirtschaft "Zur Sonne", um den Sportverein aus der Taufe zu heben.

 

Aller Anfang ist schwer...

Dass aller Anfang schwer ist, bekamen die frisch gewählten Vorstandsmitglieder und die aktiven Spieler bald zu spüren. Es galt, den Spielbetrieb für die erste Mannschaft und eine gemischte A- und B-Jugend zu organisieren. Nachdem alle Unterlagen beschafft, Spielerpässe ausgestellt, Jugendspieler aktiviert, Bälle und Trikots gekauft waren, konnte der Start in die erste Fußballsaison 1964/65 gewagt werden.

 

Unsere Elf, noch ohne Trainer und wenig Spielpraxis, musste zahlreiche, zum Teil auch zweistellige Niederlagen in ihrer ersten Saison verkraften, ehe nach 20 Niederlagen in Folge der erste Sieg gefeiert werden konnte. Die Spiele wurden auf dem Sportplatz in Queichheim ausgetragen, der Trainingsbetrieb fand im Sommer auf der Schulwiese, im Winter unter dem Flutlicht der Bahnhofslampen auf dem Mörlheimer Bahnhofsvorplatz statt.

 

Der neue Sportplatz

Zwei Jahre dauerte es, bis endlich der eigene Sportplatz eingeweiht werden konnte. Nun stellten sich die ersten Erfolge ein und mit einem dritten Tabellenplatz schloss man die Spielrunde 1968/69 ab. In dieser Runde und noch bis September 1971, also über zweieinhalb Jahre in Folge verlor die erste Mannschaft kein Heimspiel mehr.

 

Mörlheimer Höhenflug in der "B-Klasse"...

Trainingsfleiß und eine gute Kameradschaft sorgten dafür, dass unsere Elf schon zu Saisonbeginn 1969/70 an der Spitze der C-Klasse mitspielte und am Ende verdient die Meisterschaft feiern konnte.

 

In der B-Klasse wehte ein rauher Wind. Sportliche Höhepunkte in diesen Jahren waren stets die "Lokalderbies" gegen die Nachbarvereine Insheim und Offenbach. So waren einmal fast 500 Zuschauer zum Kerwespiel gegen Offenbach auf dem Mörlheimer Sportplatz gekommen.

 

Die erfolgreichste Zeit.....

In den 70-er Jahren herrschte reger Spielbetrieb auf dem Mörlheimer Sportplatz. Eine erste und zweite Mannschaft, eine AH-Mannschaft sowie drei Jugendmannschaften hielten die Verantwortlichen auf Trab. Neben dem reinen Spielbetrieb sorgten der Bau eines Clubhauses, das Herstellen der Zuleitung von Strom und Wasser und die Errichtung einer Trainingsbeleuchtung für zusätzlich Arbeit.

 

Der Abstieg

Doch die Begeisterung der ersten Jahre ging mehr und mehr zurück. Einige Spieler verließen den Verein, andere hörten aus Altersgünden mit dem Fußballsport auf oder schlossen sich der AH-Mannschaft an. So war der Abstieg aus der B-Klasse in der Runde 1975/76 nicht mehr zu vermeiden und seither spielt unsere Elf wieder in der C-Klasse.

 

Der Neuanfang...

Anfang der 80-er Jahre hatte unser Verein den Abstieg verkraftet und mischte bis weit in die 90-er Jahre im Spitzenfeld kräftig mit. Ende der 90-Jahre fand man sich in den unteren Tabellenregionen wieder. Bis heute hat sich die Mannschaft wieder in der oberen Hälfte der Tabelle stabilisiert.

 

"Durststrecke" in der D-Klasse....

Nach einer enttäuschenden Saisonleistung musste man nach der Saison 2012/13 in die D-Klasse absteigen. Zum Glück dauerte dieses "Gastspiel" nur eine Saison und der SVM belegte punktgleich mit FSV Azzurri Landau den ersten Tabellenplatz.

Im Entscheidungsspiel, das unter widrigen Witterungsverhältnissen auf der Sportanlage in Wollmesheim ausgetragen wurde, behielt der SVM die Oberhand und besiegte die Azzurris mit 5:2 Toren n. E. Nach regulärem Spielende und nach Verlängerung stand es 2:2.

Unsere italienischen Nachbarn zeigen Nerven und "versemmelten" alle 3 Elfmeter..... und so war es (endlich) geschafft.....

Meister der 2. Kreisklasse Südpfalz Mitte der Saison 2013/14: SV Mörlheim 

Bester Sturm und beste Abwehr der Liga: 184:21 Tore... Einige Spielergebnisse dieser Saison hatten Handballcharakter...

 

Die Geschichte der Jugendarbeit

Die Jugend ist das Kapital eines jeden Vereins. Doch Jugendarbeit erfordert viel Idealismus und Freude im Umgang mit Jugendlichen. Dass diese Idealisten beim SVM vorhanden waren und sind, zeigt die Geschichte der Jugendarbeit in unserem Verein.

 

Begonnen hatte die Jugendarbeit schon mit Gründung des Vereins. Dass die Jugendarbeit allseits anerkannt wurde, zeigten die Jugendturniere in Mörlheim, an denen Mannschaften des 1. FC Kaiserslautern, des Karlsruher SC, von Ludwigshafen, Pirmasens und Neunkirchen teilnahmen. 1978 musste mangels Spieler der Spielbetrieb eingestellt werden, ehe von 1986 bis 1989 und wieder ab 1994 aktive Jugendarbeiten stattfand, bis wieder wegen Spielermangels der Jugendspielbetrieb eingestellt werden musste.

Die Jugendarbeit geht weiter

Nach langer Zeit konnte für die Spielzeit 2012/13 wieder eine D-Jugend gemeldet werden. Diese trainiert unter Alexander Weber zweimal wöchentlich, um an die Erfolge früherer Jugendmannschaften des SVM anzuknüpfen.

In der Saison 2013/14 kam eine C-Jugend hinzu. Wir wünschen unserer neuen Jugendabteilung viel Erfolg und hoffen, dass sich noch recht viele Spieler dazugesellen, damit wir noch mehrere Mannschaften melden können. So ist die Zukunft des SVM gesichert.

In der Saison 2014/15 konnte erneut eine weitere Jugendmannschaft gemeldet werden. Erstmals in der Geschichte des SVM konnten zwei C-Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Somit ist der SVM mit einer C-11, einer C-9 und einer D-7 Mannschaft am Jugendspielbetrieb beteiligt. Durch den Rückgang der Spielerzahlen musste jedoch in der Winterpause der gleichen Spielzeit die C-9 wieder abgemeldet werden In der folgenden Spielzeit konnte zu Beginn der Runde erneut eine C-11 und eine D-7 Mannschaft gemeldet werden.

Leider verpasste unsere C-Jugend das Aufstiegsrennen. Sie belegte einen hervorragenden 2. Tabellenplatz.

Im laufenden Rundenbetrieb konnte der SVM auf eine A-Jugend zurückgreifen, die sich in der laufenden Saison über Freundschaftsspiele fithalten konnte.

In der Saison 2016/17 waren dann 5 Jugendmannschaften des SVM am Start. Die A-Jugend konnte nun am regulären Spielbetrieb teilnehmen. Ebenso die B- und D-Jugend. Das Komplettangebot der Jugendmannschaften schlossen die F-Jugend und die G-Jugend (Bambinis) ab.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sportverein Mörlheim 1964 e.V. / An der Kirche 1a / 76829 Landau i. d. Pfalz / Telefon: 0170-8140884 / Telefon Clubhaus:06341-54141 © SV Mörlheim 1964 e.V.