SV Mörlheim 1964 e.V.
SV Mörlheim 1964 e.V.

Spielberichte E-Jugend

Kampfbetontes E-Jugend Spiel

das keinen Verlierer verdiente!

04.05.2024

 

 

SV Mörlheim - JSG Hainbach 3:4 (2:2)

 

Nachdem die Kids von Marius Reich und Florian Endlich letzte Woche Knittelsheim die ersten Punkte abluchsen konnten, kam gestern der neue, ebenfalls verlustpunktfreie Tabellenführer JSG Hainbach nach Mörlheim.

 

Und das Spiel begann so, wie man sich das als Heimmannschaft wünscht. Anstoß Hainbach, der Ball wird nach hinten gespielt, Rami sprintet dazwischen, holt sich die Kugel und nach wenigen Sekunden zappelt es das erste Mal im Netz.

 

Die Nachwuchskicker der JSG waren aber nicht beeindruckt und bereits mit dem nächsten Angriff gelang der Ausgleich. Der weitere Spielverlauf war dann ein Spiegelbild der ersten Minuten. Offensiv ausgerichtete Teams kamen zu zahlreichen Torchancen und es machte Spaß, das Treiben auf dem Feld zu beobachten. Bis zur Pause gelang jeder Mannschaft noch ein Tor und so ging es leistungsgerecht mit 2:2 in die Pause.

 

Die 2. Hälfte begann dann wie die Erste und bereits nach wenigen Sekunden zappelte der Ball wieder im Netz, diesmal jedoch im SVM-Gehäuse. Die Mörlheimer schüttelten sich kurz und Henry konnte zwei Minuten später den erneuten Ausgleich erzielen.

 

Das Spiel ging jetzt hin und her, wobei die klareren Chancen beim SVM lagen. Lukas mit einem tollen Weitschuss, sowie Rami und Gabriel aus kurzer Distanz scheiterten an einem glänzend aufgelegten Gästekeeper! Hainbach versuchte bis zum Schluss die spielerische Lösung aus der Abwehr heraus und Mörlheim presste früh.

 

Drei Minuten vor Schluss dann ein langer Pass aus der eigenen Hälfte heraus, den der schnelle Angreifer der Hainbacher zum etwas schmeichelhaften Siegtreffer abschließen konnte. Schade für tapfer kämpfende Mörlheimer und Glückwunsch an die Gäste der JSG Hainbach zum 5. Sieg im 5. Spiel!

E-Jugend düpiert

den Tabellenführer Knittelsheim!

27.04.2024

 

 

SV Mörlheim - TuS Knittelsheim 4:2(1:1)

 

Mit dem TuS Knittelsheim gastierte heute der ungeschlagene und verlustpunktfreie Spitzenreiter der Kreisklasse in Mörlheim und gleich zu Beginn sah man auch warum. Die ballsicheren Gäste zeigten ein sauberes Passspiel mit schneller Vorwärtsbewegung und der SVM hielt mit Kampf und Laufbereitschaft dagegen.

 

Elias überraschte dann den TuS und knipste in der 5. Spielminute zum 1:0. Die Führung hatte dann bis kurz vor der Halbzeit Bestand, ehe Knittelsheim mit dem Ausgleich der Halbzeitstand gelang.

 

Das Spiel hatte noch nicht richtig zur 2. Halbzeit begonnen, als es erneut im SVM- Gehäuse klingelte und die Gäste das Spiel innerhalb von vier Minuten gedreht hatten.

Der Rückstand spornte dann aber unsere Kinder an und es folgte ein Spiel mit hohem Tempo. Mörlheim übernahm das Spielgeschehen, machte mächtig Druck auf die Defensive der Schwarzgelben und belohnte sich selber mit Toren zum auch in dieser Höhe verdienten Sieg.

 

Henry, Rami und Gabriel brachten dem TuS mit ihren Tore die erste Saisonniederlage bei und nach Schlusspfiff war der Jubel beim SVM riesengroß. 

Treffender Bericht des FVQ in Facebook

zum Derby der E-Junioren

20.04.2024

 

 

FV Queichheim - SV Mörlheim 8:5 (4:3)

 

Tor-Festival im Derby!

Die Zeichen standen nach dem letzten Auftritt gegen die JSG Hainbach gut. Verpassten die E1-Frogger am letzten Wochenende noch knapp einen verdienten Punktgewinn, konnte der Bock dieses Wochenende endlich umgestoßen werden. Das torreiche Nachbarschafts-Derby gegen den SV Mörlheim konnten unsere Jungs mit 8:5 für sich entscheiden.

 

Die Anfangsphase bestimmten allerdings unsere Gäste, wobei diese einige Male gefährlich vor unserem Kasten auftauchten, aber nicht einnetzen konnten. Aus dem Nichts stachen die Frogger, in Person von Abo, nach einem tollen Konter zu. Die Führung hatte einige Minuten bestand und durch einen Fehler in der Abstimmung beim Abschlag glichen die Mörlheimer glücklich aus. Anschließend konnte man das Mitschreiben der Tore und Minuten sein lassen. Nach wiederholter Führung der Queichheimer, führte plötzlich der SVM nach einem Klasse-Distanzschuss 2:3. Nur zwei Minuten später stand es dann nach einer verunglückten Flanke von Jason plötzlich 4:3 für die Frogger. Pause! Puh… was ein Spiel! Derby pur….

 

Wenn man dachte, beide Mannschaften würden einen Gang zurückschalten nach der Pause, wurde eines Besseren belehrt. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhten die Frogger auf 5:3. Und so erspielten sich beide Mannschaften im Minutentakt Torchancen, wobei das Glück heute auf Seiten der Frogger gepachtet war. Auch, weil Mörlheim ersatzgeschwächt antreten musste. Zum Ende kamen die Gäste nicht mehr wirklich ran und der erste Rückrundensieg der E1 war somit perfekt. Das Spiel war stets fair und so hatte auch der Schiedsrichter einen ruhigen Nachmittag!

E-Jugend macht erste 3 Punkte fest!

12.04.2024

 

 

SV Mörlheim - JFV Südwest Löwen 3:0(1:0)

 

Nach der herben Niederlage im Derby gegen Dammheim zeigten sich unsere Kids gut erholt und waren am 3. Spieltag der Kreisklasse von Anpfiff weg das spielbestimmende Team.

 

Der Ball fand immer wieder den Weg in die Spitze und das erste Tor lag früh in der Luft. Nach gut einer Viertelstunde war dann Rami zur Stelle und steckte zur 1:0 Führung ein, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

 

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild und die JFV Südwest Löwen konnten sich nicht richtig entfalten. So fielen zwangsläufig auch weitere Treffer für den SVM. Henry und Elias konnten sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen und ein ungefährdeter Sieg war im Kasten.

 

Unser Team heute:

Johannes Gaab(Tor), Colin Kessler, Elias Zermann, Henry Weiller, Julian Fried, Gabriel Reich, Rami Zghayer, Alesio Soroberto, Lukas Mehlem und Omer Jounno

E-Jugend unterliegt knapp

der JSG Hainbach!

12.03.2024

 

JSG Hainbach - SV Mörlheim 2:1(0:0)

 

Bereits unter der Woche startete unsere E-Jugend in die neue Staffel 1. Kreisklasse Nord. Auf dem Kunstrasenplatz in Zeiskam war unsere Mannschaft zu Gast bei der JSG Hainbach.

 

Der Gastgeber überzeugte in der ersten Halbzeit durch ihr spielerisches Aufbauspiel aus der Abwehr heraus und unser Team hielt kämpferisch gut dagegen. Mit einem gerechten 0:0 ging es Unentschieden in die Halbzeit und im zweiten Spielabschnitt dann innerhalb von 3 Minuten die spielentscheidenden Szenen.

 

Nach gut einer halben Stunde ging die JSG in Führung, die Julian Fried im Gegenzug postwendend ausgleichen konnte. Der Ausgleichjubel war noch nicht richtig verhallt, da nutzten die Hainbacher eine Unachtsamkeit in der SVM-Abwehr zum nicht unverdienten Siegestreffer.

 

Trotz der Niederlage war das Trainerteam sehr zufrieden mit den Kids und sicherlich werden in dieser ausgeglichenen Staffel auch Erfolge kommen.

 

 

Toller 3. Platz der E-Junioren bei den Hallenkreismeisterschaften Südpfalz!

03.02.2023

 

Im Rahmen der SWFV-Hallenkreismeisterschaft trat unsere Mannschaft in der Gruppe 2 an und konnte dort den 3. Platz in der Staffel erkämpfen.

 

Bereits im Dezember fand der erste Spieltag in der Wasgauhalle in Hauenstein statt und unsere Mannschaft schlug sich wacker mit drei Unentschieden und einer knappen Niederlage gegen den späteren Staffelsieger Klingenmünster/Eschbach.

 

Am zweiten Spieltag gewann unser SVM dann in der IGS-Sporthalle Rülzheim gegen den Nachwuchs aus Vorderweidenthal und mit weiteren 3 Unentschieden hieß es am Ende dann 3. Sieger in Staffel 2. Mit etwas mehr Fortune im Abschluss wäre sicher der ein oder andere Sieg, verbunden mit einer noch besseren Platzierung möglich gewesen, jedoch lag der Schwerpunkt eher in den Einsatzzeiten aller Kinder bei den wenigen Hallenturniere in diesem Winter.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick:

 

SVM - SG SV Klingenmünster/ASV 1948 Eschbach e.V. 1:2

SVM - SV 1920 Rülzheim e.V. 0:0

SVM - FSV 1920 Offenbach 1:1

SVM - SV Viktoria 1913 Herxheim e.V. 1:1

 

SVM - Südwestgirls 1:1

SVM - SV Blau Weiß 1927 Vorderweidenthal e.V. 3:1

SVM - JSG Bienwald 0:0

SVM - SV Kapellen - Drusweiler von 1921 e.V. 0:0

E-Jugend beendet das Feldspieljahr 2023

mit knapper Heimniederlage!

18.11.2023

 

SV Mörlheim - FSV Offenbach II 2:3 (1:1)

 

Da haben unsere Kids wohl den entscheidenden Sieg am Donnerstag gegen Landau West zu viel gefeiert. Beim abschließenden Spiel gegen die E2 des FSV Offenbach begann das Spiel ganz nach dem Geschmack der SVM-Anhänger. Henry G. konnte sein Team mit einem Strafstoß in Führung bringen und sie drängten auf den zweiten Treffer.

 

Dieser gelang dann aber noch vor der Pause den Offenbacher, als ein Mörlheimer Abwehrspieler das Tor verwechselte und unglücklich zum schmeichelhaften Ausgleich ins eigene Netz zielte.

 

Nach der Pause kam Mörlheim etwas zu schläfrig aus der Kabine und die Gäste zeigten sich kaltschnäuzig und zielsicher - schwupps stand es 1:3 und Offenbach hatte das Spiel gedreht.

 

Stürmisch anlaufende Gastgeber dann im weiteren Spielverlauf, jedoch hatten die Offenbacher einen überragenden Keeper zwischen den Pfosten. Ein Dutzend Torchancen für den SVM und einen nagelte Henry W. mit einem Distanzschuss zum Anschluss unhaltbar in die Maschen.

 

Jetzt war der Ausgleich greifbar nahe, jedoch der Gästekeeper hatte seinen Sahnetag noch nicht fertig und Mörlheim gelang kein weiterer Treffer mehr.

 

Trotz dieser knappen Niederlage haben unsere Nachwuchskicker eine tolle Runde gespielt und mit dem 2. Tabellenplatz zeigte sich das Trainerduo Marius Reich und Florian Endlich hoch zufrieden. "Ich bin stolz auf meine Mannschaft" resümierte Marius nach Spielende in der Traube zufriedener Eltern.

 

Unser Team gegen Offenbach:

Noah (Tor), Colin, Jamie Sophie, Simon, Gabriel, Lukas M., Lukas W., Henry G., Henry W., Alesio, Lennard und Milon

E-Jugend festigt mit einem Dreier im Stadtduell den 2. Tabellenplatz!

16.11.2023

 

SV Mörlheim - SV Landau West II 3:1 (1:1)

 

Im Nachholspiel des vorletzten Spieltages waren gestern die Nachwuchskicker des SV Landau West zu Gast in Mörlheim. Bei strömendem Regen mussten sich die Kids im Spiel zweier gleichwertiger Teams erst mit einem schnellen und tiefen Rasen anfreunden und in den ersten 10 Minuten waren die Westler spielbestimmend - folgerichtig auch die verdiente Führung!

 

Unsere Mannschaft fand nach dem Rückstand dann aber immer besser ins Spiel und kreierte selbst gute Torchancen. Eine davon konnte Lukas noch vor der Pause nach schönem Zusammenspiel im Mittelfeld zum 1:1 nutzen.

 

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann ein kampfbetontes Spiel, das hin und her ging. Julian nutzte eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Gäste und konnte sein Team in Führung bringen. Die Westler drängten danach auf den Ausgleich, aber Noah im Tor der Mörlheimer hatte etwas dagegen.

 

Mit dem Abpfiff legte sich Gabriel noch einmal den Ball zum Freistoß an der Mittellinie zurecht und sein Schuss pflutschte auf dem nassen Untergrund durch alle Abwehrbeine hindurch in die Maschen zum 3:1-Siegtreffer.

 

Mit diesem Dreier festigte unsere E-Jugend den zweiten Tabellenplatz und kann am letzten Spieltag gegen Offenbach frei aufspielen.

 

Unser Siegerteam gestern:

Noah (Tor), Simon, Felix, Henry G., Henry W., Gabriel, Lennard, Julian, Alesio, Lukas und Jamie Sophie

Derbysieger in Offenbach!

07.10.2023

 

FSV Offenbach II - SV Mörlheim 1:3(1:2)

 

Den Start ins Derbywochenende machte heute unsere E-Jugend beim Gastspiel in Offenbach. Gegen die E2 des FSV Offenbach stand das letzte Spiel der Vorrunde auf dem Programm und mit einem Sieg wollten unsere Kids mit Blick auf den 2. Tabellenplatz punkten.

 

Unser Trainerduo Marius Reich und Florian Endlich hatte sich einiges einfallen lassen und versuchte neue Grundformationen aus. Dies gestaltete sich in der Anfangsphase etwas holprig, aber die Kids setzten es im Laufe des Spieles immer besser um.

 

Unglücklich dann die Führung für den FSV durch einen berechtigten Handelfmeter, als der Ball von einer Mörlheimer Abwehrhand gespielt wurde. Unsere Mannschaft steckte aber nicht auf, erspielte sich ein Übergewicht und der Ausgleich war nur eine Frage der Zeit.

 

Diese war dann nach gut 20 Minuten gekommen. Lukas legte sich die Kugel zum Eckball bereit und zirkelte ihn spektakulär direkt in die Maschen - kann man mal so machen! Das dachte sich dann 3 Minuten später auch Gabriel und legte das Runde elegant ins Eckige - 1:2 Halbzeitführung!

 

Unsere Nachwuchskicker waren dann im Halbzeit 2 die deutlich stärkere Mannschaft, erspielte sich engagiert und voller Ehrgeiz viele schöne Einschussmöglichkeiten, jedoch klingelte es nur noch einmal durch Lennard. Tolle Mannschaftsleistung und verdienter Sieg des SVM - Glückwunsch!

 

Unser Team heute:

Noah (Tor), Colin, Simon, Henry W., Henry G., Gabriel, Lennard, Milon, Lukas M., und Jamie Sophie

Testspielsieger SV Mörlheim!

01.10.2023

 

E-Jugend Freundschaftsspiel

SV Dammheim - SV Mörlheim 1:5 (1:1)

 

Ein sehr sportliches und faires Freundschaftsspiel, so der Berichterstatter, fand bei herrlichem Spätsommerwetter auf dem Rasenplatz in Dammheim statt. Die beiden Kreisligisten, die in unterschiedlichen Staffeln spielen, hatten an diesem Wochenende spielfrei und nutzten die Gelegenheit für einen Vergleich. In den Reihen des SVD. Basti Volkhardt, der gemeinsam mit Yannik Traxel, bei den Bambinis des SVM begann, und heute in schwarz-weiß einen flinken Rechtsaußen spielte. Die Zuschauer sahen erfrischenden und leidenschaftlichen Kinderfußball - ohne falsche Rivalität. Fußballherz, was willst du mehr?

 

Die Heimmannschaft begann forsch und ging in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte glich Milon nach schöner Ecke von Lukas kurz vor der Halbzeit aus.

 

Die Dammheimer kamen stark aus der Kabine und unser Torwart in der zweiten Hälfte Gabriel parierte mehrfach hervorragend im 1:1. Unsere Defensivabteilung, allen voran Julian, wurde stark gefordert und hielt stand oder hatte auch das nötige Quäntchen Glück.

 

Im Laufe der zweiten Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und Kapitän Henry brachte uns mit einem Distanzschuss in Führung. Es ging offensiv weiter auf beiden Seiten, aber der SVM erzielte die Tore. In der 40sten erneut durch Henry, der einen zweiten Ball mit dem Kopf verwandelte. Und in der 45. Minute Henry zum Dritten nach toller Balleroberung und Steckpass von Julian. Den Schlusspunkt setzte Milon mit einem Schuss aus der zweiten Reihe.

 

Es hat Spaß gemacht, euch zuzuschauen.

 

Für den SVM kämpften und siegten: Gabriel, Simon, Milon, Henry, Lukas, Jamie, Julian und Lenny

Erstes Heimspiel - erster Saisonsieg!

21.09.2023

 

SV Mörlheim - TSV Landau 6:1(1:1)

 

Im Stadtduell hatten unsere E-Junioren heute die Nachwuchskicker des TSV Landau zu Gast in Mörlheim. Nach dem kämpferischen Unentschieden letztes Wochenende bei den Westler, mussten die Trainer das Team auf vielen Positionen wegen Ausfällen einiger Kinder verändern. Aber eines vorneweg - die Kids auf dem Platz machten ihre Sache supergut!

 

Noah bei seinem Saisondebüt im Tor hielt seine Kiste bis auf einen Gegentreffer sauber und der etatmäßige Keeper Johannes verstärkte sein Team als klassischer "Ausputzer".

 

Im ersten Spielabschnitt war es vom Ergebnis her noch ein ausgeglichenes Spiel, in dem der Gästekeeper sein Team im Match halten konnte - Halbzeit 1:1.

In der zweiten Halbzeit platzte dann der Knoten und mit einer tollen Mannschaftsleistung gelang dem SVM noch fünf Tore.

 

Lukas W. zeigte, dass er auch im Sturm seine Stärken besitzt und mit zwei Toren trug er sich genauso wie Henry W. und Lennard als Doppeltorschütze in die Liste der Goalgetter ein.

 

Eine tolle Leistung unserer Mannschaft mit einem verdienten Sieg und großes Lob an die kämpfenden Kids des TSV.

 

Traurig waren die Trainer und unsere Kids nach dem Spiel aber trotzdem. Leider bekam während des Spieles Johannes den Ball so unglücklich gegen das Handgelenk, dass er sich dieses brach und er mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden musste. Gute Besserung Johannes und komme bald wieder zurück auf den grünen Rasen!

 

Unser Team heute:

Noah(Tor), Johannes, Henry W. , Henry G., Lennard , Lukas M., Lukas W., Colin, Milon, Alesio, Simon und Julian

E-Jugend startet mit einem Unentschieden im Stadtduell in die neue Saison!

17.09.2023

 

 

SV Landau West II - SV Mörlheim 4:4(1:1)

 

Am frühen Sonntagmorgen ging es für unsere E-Junioren auf der Wollmesheimer Höhe gegen die E2 des SV Landau West. Gegen den jüngeren Westlerjahrgang gab es von Anpfiff weg ein munteres Spiel, in dem die Gastgeber durch ein sicheres Passspiel die Überhand gewinnen konnten und sich zahlreiche Torchancen herausspielten.

 

Das Spiel auf den Kopf stellte dann aber Yannik im Dress des SVM, als er sich nach einer Viertelstunde im Mittelfeld den Ball schnappte und mit einem Distanzschuß das 0:1 erzielte.

 

Infolge hieß es dann Landau West gegen Johannes. Unser Keeper hatte einen Sahnetag erwischt und hielt was zu halten war. Einmal musste er sich aber doch geschlagen geben und es ging mit 1:1 in die Pause.

 

Nach der Pause entwickelte sich ein munteres und offenes Spiel, in dem wir erneut durch Julian in Führung gehen konnten, aber die Nachwuchskicker der Westler das Spiel drehten. Nach weiteren Treffern und dem zweiten Tor von Yannik, stand es kurz vor Schluss 4:3 für Landau West.

 

Noch einmal Eckball für den SVM, Julian stand in der Mitte goldrichtig und erzielte per Flugkopfball den vielumjubelten 4:4 Endstand.

 

Heute für den SVM am Ball:

Johannes(Tor), Colin, Henry G., Henry W., Yannik, Jamie Sophie, Lukas M., Lukas W., Milon, Lennard, Julian und Simon

Geht unseren Nachwuchskicker zum Saisonfinale die Puste aus?

13.05.2023

 

Die letzten beiden Spieltage waren aus sportlicher Sicht für die spielenden Jugendteams erfolglos und es hagelte teilweise hohe Niederlagen. Aber genau dort liegt die Stärke von unseren Nachwuchsteams, nicht den Kopf in den Sand zu setzen und weiterkämpfen. Dies haben alle Kinder auch beherzt angenommen und mit etwas mehr Fortune auch evtl. besser abgeschnitten.

 

Gut gekämpft hat unsere E2 beim Spiel bei der SG Roschbach/Edesheim und das 8:6 hätte auch gut und gerne 7:7 oder 6:8 ausgehen können. Im zweiten Spiel der Mannschaft von Florian Endlich war die Überlegenheit des Tabellenführers TSV Landau zu deutlich und auch das Rückspiel endete wie in der Hinserie mit einer zweistelligen Niederlage.

 

Die E1 musste ebenfalls gegen den Tabellenführer antreten und die Offenbacher Jungs ließen dem SVM nicht den Hauch einer Chance. Gut dagegen das Spiel gegen den VfB Annweiler, aber unser Trainerduo Stefan Franzke und Marius Reich haderte mit der schlechten Chancenauswertung ihrer Kids - Endstand 2:0 für den VfB.

 

Eine unerwartet hohe Niederlage musste unsere D2 im Aufeinandertreffen mit TuS Albersweiler hinnehmen. Trotz guter 1. Halbzeit und einem knappen Rückstand, brach das Team von Alexander Frank im 2. Spielabschnitt auseinander und musste eine herbe Heimniederlage hinnehmen.

 

Aber wie gesagt, der Blick geht nach vorne und die Saison findet auf jeden Fall einen guten Abschluss!

 

Anknüpfen will hier gleich morgen unsere D1, wenn um 17:30 Uhr auf dem Mörlheimer Rasen der Tabellenführer der SG Jockgrim/Rheinzabern gastiert. Unsere Mannschaft hat die Chance, mit einem Dreier gleichzuziehen und am letzten Spieltag ein Herzschlagfinale zu bekommen.

 

Auf geht´s SVM!!!

Enttäuschendes Wochenende

für die E-Junioren

29.04.2023

 

Wenig erfolgreich verlief der Spieltag für unsere beiden Mannschaften an diesem Wochenende.

 

Bereits am Donnerstag musste die E2 die Überlegenheit der E1 des TSV Landau anerkennen, der mit Verlaub, in der 2. Kreisklasse eigentlich nicht richtig eingestuft ist. Bis dato hat der TSV-Nachwuchs seine Spiele fast alle zweistellig gewonnen, so auch gegen unsere Kleinsten, die sich trotz der hohen Niederlage aber tapfer geschlagen haben.

 

Das Endergebnis spiegelt nicht ganz die Leistung unserer, bis zum Schluss kämpfenden Kids wider, die sich selber auch Chancen erarbeiten konnte - leider ohne Torerfolg!

 

Zwei Tage später traf die E1 am frühen Samstagmorgen auf den JFV Südwest Löwen und wollte nach der unglücklichen Hinspielniederlage auf heimischen Rasen erfolgreich sein.

 

Der Start war dann auch optimal und Elias erzielte in der 7. Spielminute die 1:0 Führung. Aber die Löwen schlugen umgehend mit einem Doppelschlag zurück, bevor Elias erneut ausgleichen konnte.

 

Bis zur Pause dann mehrere Chancen für beide Mannschaften und die JFV konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff erneut in Führung gehen.

 

Der zweite Spielabschnitt dann leider nur noch die Gäste erfolgreich und unsere Jungs musste eine etwas zu hohe Niederlage einstecken.

 

Kopf hoch und weiter dranbleiben, dann kommen auch wieder andere Ergebnisse!

Jubel bei unserer E2 -

erster Erfolg in Insheim

15.04.2023

 

Es hatte sich schon beim letzten Spiel angedeutet und heute wurde es Realität. Beim Auftritt gegen den FC Insheim konnten die Kids von Coach Florian Endlich ihren ersten Sieg feiern.

 

Bereits in Halbzeit 1 waren unsere Nachwuchskicker das spielbestimmende Team und durch Tore von Lukas(2), Alesio und Milon stand es zur Pause 0:4.

 

Nach der Pause verschaffte unser Team mit einer starken Abwehr ihrem Keeper Noah einen ruhigen Nachmittag und Gabriel konnte nach gut 40 Minuten auf 0:5 stellen.

 

Die Isemer Kids kämpften aber tapfer weiter und blieben weiter engagiert im Spiel.

Wermutstropfen dann kurz vor Schluss, als sich Alesio nach einem unglücklichen Foul im Strafraum verletzte - gute Besserung Kleiner! Den fälligen Strafstoß versenkte Felix zum 0:6 Auswärtssieg!

 

Unser siegreiches Team heute:

Noah(Tor), Lukas, Alesio, Jamie, Milon, Johannes, Felix, Simon und Gabriel.

E2 knapp gegen Dammer E1 unterlegen

25.03.2023

 

Unsere neu gegründete E2 steigt seit der Rückrunde auch in der 2. Kreisklasse ein und mit Florian Endlich konnten wir einen weiteren Trainer gewinnen, der die Kids langsam an den Spielbetrieb heranführen wird.

 

In den beiden ersten Spiele musste unsere junge Mannschaft noch die deutliche Überlegenheit der Gegner anerkennen, jedoch waren alle Nachwuchskicker voller Elan am Ball.

 

Heute traten die Kids bei der E1 unseres Nachbarn Dammheim an und die erste Hälfte waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Dies spiegelte sich auch in Toren wider und Yannik(2), Alessio und Omer konnten die 2:4 Pausenführung klarmachen.

 

Nach der Pause ging dann irgendwie die Puste aus und Gabriel im Tor hatte mehr Arbeit als ihm lieb war.

 

Am Ende gab es eine knappe Niederlage, aber das Spiel zeigte schon gute Ansätze und der erste Sieg wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Unsere E2 heute:

 

Gabriel (Tor), Alesio, Omar, Yannik, Colin, Felix, Jamie Sophie, Milon, Simon und Lukas

Das habt ihr euch verdient!

24.03.2023

 

Unsere E1 durfte gestern in Klingenmünster ihr Können unter Beweis stellen und traf, um es mal positiv auszudrücken, auf "schwerem Geläuf" auf die Spielgemeinschaft Klingenmünster/Eschbach.

 

Nach der unglücklichen Niederlage der Vorwoche hatten sich die Jungs viel vorgenommen und gingen kämpferisch zu Werke.

 

Eine wiedermals Topleistung unserer Defensivabteilung um Keeper Johannes, Henry, Elias, Sascha und Julian machte es dem Gastgeber schwer zu Torchancen zu kommen. Auch die Offensive war gut aufgelegt und mit Alexander, Gabriel, Yannik und Lukas immer torgefährlich.

 

Nach gut 10 Minuten gelang es dann Alexander nach schönem Zuspiel von Gabriel die Führung zu erzielen, die auch bis zur Pause, dank zweier Glanzparaden von Johannes unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff, Bestand hatte.

Nach der Pause erhöhte die SG den Druck, aber unsere Jungs waren sehr aufmerksam und selber torgefährlich.

 

Schlüsselszene dann in der 37. Spielminute, als der Heimstürmer alleine auf das Tor zuläuft, stramm in die linke Ecke abzieht, aber Johannes fischte den Ball raus. Schneller Abwurf nach vorne und da stand Elias goldrichtig zum 0:2.

Als dann drei Minuten später Gabriel zum 0:3 erhöhte, war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden.

 

Unser siegreiches am Freitag:

Johannes (Tor), Elias, Sascha, Julian, Henry, Alexander, Gabriel, Lukas und Yannik

Unglückliche Niederlage der E1

bei den Südwest Löwen

17.03.2023

 

Nach der erfolgreichen Vorrunde unser E1 ohne Niederlage, wurden die Karten in der Winterpause neu gemischt und der Verband stufte unsere Jungs in die höchste, spielstarke Kreisliga ein.

 

Dies ist für unsere Nachwuchskicker, die überwiegend aus jüngerem Jahrgang zusammengestellt sind, eine sportlich große Herausforderung. Das wurde auch am 1. Spieltag gegen Landau West gleich deutlich und die Überlegenheit der Westler drückte sich im hohen Ergebnis aus.

 

Dementsprechend reisten die Jungs von Stefan Franzke und Marius Reich am letzten Freitag auch mit mächtig Respekt zum Spitzenteam der JFV Südwest Löwen.

 

Leider fielen kurz vor Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz in Ramberg noch zwei wichtige Stammkräfte aus und es ging ohne Auswechselspieler ins Match. Durch die Ausfälle mussten wir die Aufgaben neu zuteilen; Gabriel versuchte auf ungewohnter Position die Abwehr zu organisieren und Henry hatte die schwierige Aufgabe, den wohl spielstärksten Kicker bei den E-Junioren in Reihen der JFV zu bewachen.

 

Dies gelang den beiden mit ihren Nebenleuten hervorragend und mit einem überragenden Keeper Johannes machte unsere Mannschaft ein großartiges Spiel.

Die Kids gingen spiel- und lauffreudig zu Werke und kämpften um jeden Ball. Etwas Pech in der 2. Halbzeit, als zwei gute Torchancen nicht den Weg hinter die Torlinie der Gastgeber fand.

 

Als das Spiel schon fast zu Ende war und die Nachspielzeit lief, erspielten sich die Löwen 20sec. vor Abpfiff noch eine Torchance und leider rollte die Kugel zum 1:0 ins Netz.

 

Enttäuscht und traurig musste unsere Kids diese Niederlage einstecken, aber die Leistung machte große Freude bei den Zuschauern und Hoffnung für die nächsten Partien.

 

Am kommenden Freitag sind unsere Jungs dann um 18 Uhr zu Gast in Klingenmünster bei der E1 der SG Klingenmünster/Eschbach

 

Eine kämpferisch tolle Leistung zeigten:

Johannes(Tor), Henry, Julian, Elias, Yannik, Gabriel und Lukas

Tore satt für Mörlheimer Nachwuchskicker!

19.11.2022

 

Sowohl die E-Junioren, als auch die 2. der D-Junioren verabschiedeten sich gestern mit "Tore satt" in die Winterpause.

 

Die bereits als Staffelsieger feststehende E1 rundete mit einem überlegenen Auswärtssieg die bisher tolle Saison ab und ließ dem Gastgeber des TuS Albersweiler keine Chance. Mit der optimalen Punktausbeute von 24 Punkten geht unser Team nach der Winterpause in die neue Runde der Staffelsieger.

 

Das gleich Bild auch bei den D-Junioren auf dem Rasenplatz in Silz. Gegen das 7er-Team der Spielgemeinschaft Silz/Völkersweiler/Gossersweiler war unser Team deutlich überlegen und führte bereits zu Pause mit 0:4. Nach der Pause ging dann den Kids des Gastgebers völlig die Puste aus und die SVM'ler schraubten das Ergebnis sogar zweistellig nach oben. Mit diesem Sieg rückt unsere D2 vorerst an die Tabellenspitze und kann gespannt auf die Rückrunde schielen.

 

 

TuS Albersweiler - SVM Mörlheim 0:9 (0:3)

E-Junioren

Sascha (Tor), Felix, Omer, Milon, Gabriel, Yannik, Elias, Henry, Alessio

 

 

SG Silz/Völkersweiler/Gossersweiler - SV Mörlheim II 0:14 (0:4)

D-Junioren

Phil (Tor), Maximilian, Kevin, Bastian(5), Alex(6), Oskar(3), Pascal, Joel, Sabur

Staffelsieger SV Mörlheim

12.11.2022

 

Unsere Nachwuchskicker der E1 sicherten sich mit dem gestrigen Punktgewinn gegen den SV Dammheim den ersten Platz in der Vorrundenstaffel der 1. Kreisklasse Nord-Ost Südpfalz und das weiterhin verlustpunktfrei!

 

Das Team von Stefan & Marius begann gestern selbstbewusst das Spiel gegen die Dammer Kids, jedoch wollte lange kein Tor fallen. Viel Kampf, aber auch viele "Stockfehler" begleitete unser Spiel und es bedurfte einem schönen Fernschuss von Elias, um die Gästeabwehr zu knacken. Die Führung beflügelte dann aber unser Spiel und vorallem in der zweiten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer einen überlegenen Gastgeber. Gegen ein, bis zum Schluss aufopferungsvoll kämpfendes Dammheimer Team, gab einen deutlichen Heimsieg und die Freude nach dem Schlusspfiff war riesengroß.

 

Glückwunsch an unsere Jungs zum dem bereits am vorletzten Spieltag erreichten Etappenziel und in der Rückrunde freuen wir uns auf spannende Spiele gegen die anderen Staffelsieger!

 

Böse Zungen behaupteten gestern im Ort, dass einige Eltern dem Spiel ausführliche Nachbetrachtungen bis zu später Dämmerung folgen ließen.

 

SV Mörlheim - SV Dammheim 7:1 (2:1)

Tore: Gabriel(4), Elias, Henry und Yannik

 

Unser siegreiches Team:

Alexander (Tor), Felix W., Henry, Sascha, Yannik, Gabriel, Elias, Julian, Felix B., Lennard und Simon

Erfolg gegen den Nachwuchs aus Offenbach!

04.11.2022

 

Mit dem FSV Offenbach II gastierte heute der bisherige Tabellenführer in Mörlheim und unsere E-Junioren zeigten ein begeisterndes Spiel.

 

Nachdem wir bereits in der Vorrunde die Zähler aus Offenbach ergattern konnten, gelang dies unseren Jungs auch in der Rückrunde und mit dem heutigen Heimsieg fiel eine kleine Vorentscheidung um den Platz an der Sonne in der 1. Kreisklasse Nord-Ost.

 

Bereits zur Pause lagen wir mit 2:0 in Front und auch der zweite Spielabschnitt ging klar zum hochverdienten 5:1 Sieg an den SVM.

 

Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft und in den zwei noch anstehenden Saisonspielen gilt es jetzt den notwendigen Punkt zu erkämpfen, um an dem punktgleichen FSV Offenbach, der bereits zwei Spiele mehr absolviert hat, vorbeizuziehen.

 

Unser siegreiches Team:

Johannes (Tor), Sascha, Henry, Fritz, Elias, Gabriel (1), Yannik, Alexander (4), Felix, Julian

E-Jugend gewinnt im Stadtduell

gegen den Nachwuchs des TSV

29.10.2022

 

Auf dem Kunstrasenplatz am Ebenberg trafen unsere Jungs auf die Kids des TSV Landau. In einer hart umkämpften ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer bei strahlendem Sonnenschein ein flottes und ausgeglichenes Spiel. Die 0:1-Führung von Gabriel nach einer Viertelstunde konnten die Gastgeber ausgleichen, aber unmittelbar im Anschluss machte Omer kaltschnäutzig erneute die Führung noch vor der Pause.

 

Im zweiten Spielabschnitt erarbeitete sich unsere Mannschaft dann aber eine deutliche Feldüberlegenheit, die sich auch in Tore ummünzen ließ. Zweimal Yannik und erneut Gabriel schraubten das Ergebnis zum verdienten 1:5 für unseren SVM hoch und die E1 festigte damit den 2. Tabellenplatz.

 

Am kommenden Freitag kommt es dann zum Showdown um den Platz an der Sonne. Um 17:30 Uhr kommt der punktgleiche Tabellenführer aus Offenbach nach Mörlheim und unsere Mannschaft könnte mit einem Sieg an dem FSV vorbeiziehen - unterstützt unsere Jungs des SVM

 

Es spielten heute:

Johannes (Tor), Elias, Sascha, Fritz, Omer, Milon, Yannik, Gabriel und Julian

Auswärtssieg in Dammheim besiegelt erfolgreiche Vorrunde

13.10.2022

 

Unsere E1 konnte gestern mit dem vierten Sieg im vierten Spiel die Vorrunde verlustpunktfrei beenden und löst den FSV Offenbach II an der Tabellenspitze ab.

 

Gegen die Dammer Nachwuchskicker um die ehemaligen grün-weißen Yannik & Bastian konnte unsere Mannschaft die Überlegenheit in der ersten Halbzeit nicht optimal in Tore ummünzen. Viele Torchancen blieben noch ungenutzt, was sich aber im Laufe des Spiels ändern sollte. Der Gastgeber kam während des gesamten Spieles lediglich zweimal vor unser Tor, welches von Johannes gekonnt verteidigt wurde.

 

Gut aufgelegt zeigte sich gestern Elias mit seinen 3 Treffern zum insgesamt auch in dieser Höhe verdienten Erfolg.

 

Tore: Elias(3), Yannik(2), Sascha und Gabriel

 

Unser Team: Johannes (Tor), Felix W., Lennard, Sascha, Omer, Elias, Milon, Gabriel und Yannik

E-Junioren weiter auf der Erfolgsspur

08.10.2022

 

Langsam wird es unheimlich für die Teams in grün-weiss mit dem heutigen Sieg der E1 gegen die Kinder des TuS Albersweiler ist es mannschaftsübergreifend bereits der 14.! Sieg des SVM in Folge ... was kann es Schöneres geben!

 

Zurück zum Match - unsere Nachwuchskicker der E1 hatten bei schönem Fußballwetter die Jungs aus Albersweiler zu Gast in Mörlheim und waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Mit schönen Spielzügen konnte unsere Mannschaft schnell für klare Verhältnisse sorgen und durch Tore von Yannik(2), Omer und Gabriel bereits mit 4:0 in die Pause gehen.

 

Auch nach der Pause eine deutliche Überlegenheit und unser Trainerduo Stefan & Marius konnte hoch zufrieden mit dem Spiel ihrer Kids sein. Trotz mehrerer Pfostentreffer zappelte durch Sascha und Gabriel (2) die Kugel weitere 3x im Netz der Gäste.

 

Tolles Spiel unserer Jungs:

Johannes (Tor), Felix W., Felix B., Sascha, Fritz, Omer, Milon, Yannik und Gabriel

E1 gewinnt beim Tabellenführer

03.10.2022

 

Bei strahlendem Sonnenschein spielten unsere E-Junioren heute Morgen auf einem sehr tiefen Rasen beim FSV Offenbach. Die Gastgeber konnten ihre ersten drei Spiele teilweise deutlich gewinnen und unsere Jungs wussten der hohen Hürde.

 

Von Beginn an entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit leichter Feldüberlegenheit für unsere Mannschaft. Diese zahlte sich auch noch vor der Pause durch Tore von Alexander und Jannik mit 0:2 für uns aus.

 

Nach der Pause blieben wir dann weiter am Drücker und nach einem tollen Pass von Julian stand erneut Jannik goldrichtig und schob zum 0:3 ein. Die Gastgeber blieben jedoch immer gefährlich, aber unsere Abwehr um Johannes im Tor stand weiter stabil.

Erfreulicherweise konnte Alexander nach gut 40 Minuten einen Eckball per Kopf einnicken und die Entscheidung schien gefallen.

 

Gefährliche Annahme, denn die Offenbacher kamen per Doppelpack wieder heran und in der Schlussphase musste unsere Verteidigung alles geben, um keine weiteren Treffen einstecken zu müssen.

 

Alles in Allem aber ein verdienter Sieg unserer Mannschaft gegen ein starkes Offenbacher Team.

 

Eine tolle Leistung heute von:

Johannes(Tor), Felix, Alexander, Sascha, Omer, Lennart, Gabriel, Jannik, Julian und Elias

E-Junioren können gegen den TSV triumphieren

16.09.2022

 

Am gestrigen Freitag war es dann endlich auch für unsere E1 soweit und die Jungs von Coach Stefan Franzke hatten zum Saisonstart den benachbarten TSV Landau zu Gast.

 

Es entwickelte sich von Beginn an ein rasantes Spiel zweier Teams auf Augenhöhe und unsere Mannschaft war letztendlich immer einen Tick voraus. Das erste Tor in der neuen Runde konnte nach gut 10 Minuten Henry Weiller erzielen und die TSV'ler standen dem in nichts nach - nach einer Viertelstunde hieß es 1:1.

 

So ging es auch in die Pause und im 2. Spielabschnitt konnten wir erneut in Führung gehen. Yannik Franzke nutzte kaltschnäuzig vom Punkt die Chance nach einem Handspiel der Gäste vorm Tor.

 

Doch wie bereits nach dem 1:0 hielt auch hier die Führung nur 5 Minuten an. Aber wir haben ja noch einen Goalgetter in unseren Reihen - Gabriel Reich war es dann in den Schlussminuten, der unser Team zum ersten Saisonsieg führte.

 

Für unseren SVM am Ball waren:

Johannes (Tor), Sascha, Felix, Henry, Julian, Yannik, Gabriel, Julian, Elias, Omer, Lennard und Milon

 

05.09.2020

Auch die E1 gewinnt ihr erstes Meisterschaftsspiel in Bad Bergzabern


Nach ausgeglichenem Beginn kam unser Team immer besser ins Spiel. In einer Druckphase nahm ein Bergzaberner Abwehrspieler die Hand zu Hilfe: Noel Boewen verwandelte den Neunmeter sicher zum 0:1. Die Abwehr mit Colin Boewen und Lars Ellmann stand sicher und schaltete sich immer wieder nach vorne ein. So flankte Colin in der 15. Minute scharf vor das gegnerische Tor. Oskar Horder lauerte auf dem langen Pfosten und haute das Ding in die Maschen. Alan Drzazga brachte Schwung in die Offensive und erhöhte nach Vorlage von Noel in der 20ten auf 0:3. Im Offensivrausch wurde die Defensive etwas vernachlässigt, aber Torwart Phil Weisbrod war auf dem Pfosten.
[5.9., 15:41] Ralf Horder: Der Gegner kam hellwach aus der Kabine und bestrafte unser zögerliches Verteidigen mit einer Bogenlampe über Phil. Jetzt verloren wir die Spielkontrolle und ließen uns auf einen offenen Schlagabtausch ein. Gerade hatten wir nach einem Eckball mehrere Einschussmöglichkeiten überraschte der Gegner erneut mit einem Weitschuss zum 2:3 Anschlusstreffer. Nach schönem Zuspiel von Noel legte Ismael Adel mit viel Übersicht quer auf Oskar und der schoss im zweiten Anlauf erneut die 2-Tore-Führung heraus. Fast hätte Chiara Soroberto nach starker Balleroberung das 2:5 gemacht, doch der Ball strich knapp am Pfosten vorbei. Alan glückte es besser und nach einem 20 Meter-Sprint durch die gegnerische Abwehr schoss er mit einem strammen Schuss die sichere Führung heraus. Wenig später kam Noel erneut stark über links, legte in die Mitte auf Alan, sein Schuss konnte noch abgewehrt werden, der Nachschuss von Oskar saß. Wir hatten den längeren Atem und das Spiel fest im Griff. Mittelfeldmotor Bombi eroberte auf der 6 zahlreiche Bälle und trieb immer wieder nach vorne an. Kurz vor Spielschluss lenkte ein gegnerischer Abwehrspieler eine scharfe Ecke von Noel ins eigene Tor ab und ein in der Schlussphase deutlicher Sieg des Trainerteams Jochen Weisbrod und Martin Ellmann, der Stephan heute vertrat, war unter Dach und Fach. Hut ab!

Tore:
Oskar Horder (3), Noel Boewen(2), Alan Drzazga (2)

Unser Team:
Phil Weisbrod (Tor), Lars Ellmann, Colin Boewen, Chiara Soroberto, Noel Kling, Noel Boewen, Oskar Horder, Ismael Adel, Alan Drzazga

 

 

04.09.2020

Unsere E2 startet mit einem Heimsieg in die 1. Kreisklasse Süd-Ost


Das Team von Alexander Frank und Matthias Göbbels traf heute im Heimspiel auf den SV Olympia Rheinzabern. Im ersten Spielabschnitt entwickelte sich ein munteres Spielchen mit guten Torchancen auf beiden Seiten. Den ersten Treffer gelang unserem SVM, den die Gäste aber postwendend ausgleichen konnten. Kurz für der Pause dann eine schöne Kombination über die linke Außenbahn und Alex Frank wusste in der Mitte clever einzunetzen.

Nach der Pause waren unsere Jungs dann die bessere Mannschaft und erneut Alex Frank und Colin Boewen machten den ersten Sieg perfekt ???


SV Mörlheim II - SV Olympia Rheinzabern 4:1(2:1)

1:0 Nils Wolf
1:1
2:1 Alex Frank
3:1 Alex Frank
4:1 Colin Boewen

 

 

03.09.2020

Knapper Erfolg der E-Jugend im Testspiel bei den Frogger

 

In einem Freundschaftsspiel trat unserer älterer Jahrgang in Queichheim auf die dortige E1 und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Im ersten Spielabschnitt standen beide Abwehrreihen mit starken Torhüter sehr sicher und es ging torlos in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel fielen dann Tore en masse. Den Beginn machten die Kids der Frogger und sie konnte in Folge auf 3:1 davonziehen. Zwei Minuten vor Spielende konnte unser Torjäger Alan auf 3:2 verkürzen und mit dem Abpfiff gab es noch einmal Eckball für unser Team. Eine Abpraller fiel unserem aufgerückten Torwart Noel vor die Füsse und dieser zog wuchtig zum umjubelten Ausgleich ab. Beide Trainer einigten sich dann auf eine kleine Zugabe In der Verlängerung hatten unsere Jungs die bessere Ausdauer und konnte das Spiel mit 5:3 für sich entscheiden.


FV Queichheim - SV Mörlheim 3:5(0:0)

Tore:
Alan Drzazga (3), Noel Boewen, Noel Kling

Unser Team der Trainer Stephan & Jochen Weisbrod:
Noel Boewen (Tor), Lars Ellmann, Chiara Soroberto, Noel Kling, Ismael Adel, Phil Weisbrod, Xavier Bakalarczyk, Kenan Sendar, Oskar Horder

 

 

01.09.2020

Kräftemessen der etwas anderen Art in Mörlheim


Am gestrigen Dienstag hatten sich die E2-Trainer eine besondere Trainingseinheit für ihre Jungs ausgedacht. Mit dem befreundeten Club der SpVgg Bad Bergzabern fand ein Trainingsspiel gegen die D-Juniorinnen aus der Landesliga statt. Gegen die Girlys von Coach Daniele Brevegliere galt es die körperliche Unterlegenheit der teilweise drei bis vier Jahre älteren Mädels entgegen zu halten und spielerische Akzente zu setzen. Es entwickelte sich ein munteres Spielchen und der ein oder andere Spieler unseres jüngeren E-Jgd Kaders war erstaunt über den Körpereinsatz der Mädels ??

Vielen Dank an die Mädels und Trainer der SpVgg Bad Bergzabern und wir wünschen euch eine erfolgreiche Saison!


SV Mörlheim - SpVgg Bad Bergzabern 12:1(6:0)

Für unseren SVM am Ball:
Lennox Kliem (Tor), Xavier Bakalarczyk, Colin Boewen, Alex Frank (5), Kenan Sendar, Oskar Horder (2), Joel Lang (1), Tim Estelmann (3), Laurin Göbbels (1), Nils Wolf

 

 

29.08.2020

Unsere Jugendabteilung startet mit einem Pokalerfolg in die Saison 2020/21


Das lange Warten hat endlich ein Ende und unsere E-Junioren durften das erste Pflichtspiel bestreiten. In der 1. Runde des Kreispokales trafen wir im Stadion Annweiler auf die Kids des dortigen VfB.

Unser Team fand nur sehr schwer ins Spiel und schwächelte in den Anfangsminuten vor allem beim Spielaufbau. Mehrere "Stockfehler" eröffneten dem Gastgeber einige Chancen und eine davon nutzen sie in der 6. Minute zum Führungstreffer. Nach einer Viertelstunde hatte sich unser Team dann gefangen und konnte mit frühem Stören die Abwehr des VfB unter Druck setzen. Vier Minuten vor der Halbzeit konnte Oskar nach einem schönen Zuspiel von Nils den Ausgleich erzielen und wir waren fortan die agilere Mannschaft. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Colin mit einem satten Schuß ins Lattenkreuz die Führung erzielen.
Im zweiten Abschnitt blieben wir weiter am Drücker und es entwickelte sich ein spannender Pokalkampf. Nach einem Eckball konnten wir aus dem Gewühl heraus den Ball nicht richtig klären und so stand es nach einer halben Stunde 2:2.
Unsere Jungs ließen die Köpfe jedoch nicht hängen und Phil erzielte mit einem herrlichen Fernschuss den letztendlich verdienten Siegtreffer.


VfB Annweiler - SV Mörlheim 2:3(1:2)

Tore:
1:0
1:1 Oskar Horder
1:2 Colin Boewen
2:2
2:3 Phil Weisbrod


Unser Team:
Noel Boewen(Tor), Lars Ellmann, Colin Boewen, Phil Weisbrod, Laurin Göbbels, Kenan Sendar, Nils Wolf, Alex Frank, Chiara Soroberto, Alan Drzazga, Oskar Horder

 

 

13.08.2020

Endlich ... das lange Warten hat ein Ende und unsere Jugendabteilung kann/darf wieder kicken ⚽⚽⚽


Den Beginn nach der langen coronabedingten Pause machten heute unsere E-Junioren. Das mit dem jungen Jahrgang angetretene Team von Alexander Frank & Matthias Göbbels lieferte sich in einem torreichen Freundschaftsspiel gegen die Nachwuchskicker der SpVgg. Bad Bergzabern ein abwechslungsreiches Match und fuhr den ersten ??- Sieg in der neuen Saison ein. So darf es gerne weiter gehn Kids ???


SV Mörlheim - SpVgg. Bad Bergzabern 8:4(6:1)

Tore:
Alex(4), Joel(2), Tim, Xavier

Unser Team beim Saisonstart:
Noel Boewen(Tor), Xavier Bakalarczyk, Phil Weisbrod, Kenan Sendar, Nils Wolf, Alex Frank, Tim Estelmann, Laurin Göbbels und Joel Lang

 

 

Spielbericht E1 vom 30.11.2019

 

E-Junioren verabschieden sich mit einem Sieg in die Winterpause

 

Eine lange Hinrunde ging heute mit dem vierten Sieg in den letzten fünf Spielen zu Ende. Unser Trainerteam um Stephan Weisbrod, Martin Ellmann und Jochen Weisbrod hatte im letzten Spiel in Dörrenbach gegen die SG Schweigen-Rechtenbach/Oberotterbach eine motivierte Mannschaft an den Start geschickt, die im ersten Spielabschnitt versäumte das Spiel für sich zu entscheiden. Dies änderte sich jedoch in Halbzeit zwei und teilweise schön herausgespielte Tore führten zum 1:6 Auswärtsspiel. Mit diesen 3 Punkten kann unsere Mannschaft eine ansehnliche Statistik vorweisen und mit 9 Siegen bei 27 Punkten zufrieden als Tabellenfünfter in die Winterpause gehen.


SG Schweigen-Rechtenbach/Oberotterbach - SV Mörlheim 1:6  (1:2)

0:1 Hassan Fakih
1:1
1:2 Nils Enzminger
1:3 Hassan Fakih
1:4 Nils Enzminger
1:5 Niklas Moritz
1:6 Luca Lorenz

Unser Team heute:
Noel Boewen (Tor), Noel Kling, Ben Weisbrod, Luca Lorenz, Lars Ellmann,

Hassan Fakih, Nils Enzminger, Niklas Moritz, Ismael Adel

 

 

Spielbericht E1 vom 27.11.

 

E1 siegt souverän in Siebeldingen und setzt kleine Serie fort


Unter der Woche trafen unsere Jungs in Siebeldingen auf die Kids des Jugenförderverein Südwest Löwen und konnte von Beginn den Gastgeber mächtig unter Druck setzen. Auf einem tiefen Rasen war es schwer, ein geordnetes Passspiel aufzuziehen, jedoch konnte unsere Mannschaft mit frühem Pressing die Abwehr des JFV zu Fehlern zu verleiten. Zwei Tore von Hassan und eines von Ismael brachte uns eine beruhigende Pausenführung und das Spiel war früh entschieden. Etwas enttäuschend war dann das Spiel unserer Jungs in Halbzeit zwei. Es gelang lediglich noch ein Treffer und der Gastgeber konnte in der letzten Minute den Ehrentreffer erzielen.

 

JFV Südwest Löwen II - SV Mörlheim 1:4  (0:3) 

0:1 Hassan Fakih
0:2 Hassan Fakih
0:3 Ismael Adel
0:4 Marty Silzle
1:4


Unser Team:
Noel Boewen (Tor), Ben Weisbrod, Phil Weisbrod, Lars Ellmann, Luca Lorenz,

Nils Enzminger, Marty Silzle, Ismael Adel, Hassan Fakih

 

 

Spielbericht E1/E2 vom 23.11.19

 

Doppelpack der E-Junioren in Edesheim


Unsere beiden Mannschaften waren heute zu Gast bei der SG Roschbach/Edesheim und konnten 6 Punkte mit nach Mörlheim nehmen.
Den Beginn machte unsere E2 mit einer überzeugenden Leistung. Unsere Mannschaft konnte von Beginn an überzeugen, hatte jedoch im ersten Abschnitt nicht genug Zielwasser getrunken. Die 0:1 Pausenführung war für die Gastgeber etwas schmeichelhaft und sie konnten sich bei ihren Keeper für dessen gute Leistung bedanken. Im zweiten Spielabschnitt wurden unsere Kids dann endlich belohnt und ein verdienter Sieg sprang heraus.

Fast eine Kopie des E2-Spieles erlebten dann die Zuschauer im Anschluss von unserer E1. Drückende Überlegenheit und gute Torchancen, 0:1 Halbzeitführung, Belohnung der Leistung in Halbzeit zwei und überzeugender Sieg des SV Mörlheim.

Zwei Spiele, zwei Siege und ein guter Start ins Wochenende ... Bravo Kinder!!!

 

SG Roschbach/Rdesheim III - SV Mörlheim II  0:4 (0:1)

Tore:
0:1 Ismael Adel
0:2 Alan Drzazga
0:3 Colin Boewen
0:4 Colin Boewen

Unsere E2 heute:
Samyel Korth(Tor), Chiara Soroberto, Phil Weisbrod, Colin Boewen, Daniel Jaron, Oskar Horder, Joel Meyer, Alan Drzazga, Ismael Adel


SG Roschbach/Edesheim II - SV Mörlheim  0:4 (0:1)

 

0:1 Nils Enzminger
0:2 Nils Enzminger
0:3 Marty Silzle
0:4 Marty Silzle

Unsere E1 heute:
Noel Boewen(Tor), Lars Ellmann, Ben Weisbrod, Nils Enzminger, Hassan Fakih,

Marty Silzle, Ismael Adel, Alan Drzazga, Luca Lorenz

 

 

Spielbericht E1 vom 15.11.2019

E1 verliert Verfolgerduell in Göcklingen


Mit einem Sieg hätten unsere Jungs mit dem Gastgeber der Spielgeneinschaft ASV Eschbach/Göcklingen SG nach Punkten gleichziehen können. Der Beginn war dann auch vielversprechend und unsere Mannschaft fand überzeugend ins Spiel. Der Gastgeber wurde in die eigene Hälfte gedrängt und bereits in der 3. Spielminute konnte Niklas mit einem strammen Schuss das 0:1 erzielen. Weitere Großchancen konnten wir in Folge dann leider nicht nutzen und fehlende Zweikampfstärke führte uns leider auf die Verliererstraße. Unmittelbar vor und nach der Pause konnte die Spielgemeinschaft mit vier Toren davonziehen und unser Offensivspiel war in Folge zu durchschaubar. Leider gelang uns kein weiterer Treffer und unsere Jungs mussten eine verdiente, jedoch unnötige Niederlage einstecken.


ASV Eschbach/Göcklingen SG - SV Mörlheim 4:1(2:1)

Tor:
Niklas Moritz

Unser Team:
Noel Boewen (Tor), Ben Weisbrod, Lars Ellmann, Ismael Adel, Hassan Fakih,

Nils Enzminger, Marty Silzle, Luca Lorenz, Niklas Moritz

Spielbericht der E2 vom 04.11.19

Chiara und ihre wilde Bande besiegen die Viktoria aus Herxheim

Unsere E2 traf heute auf dem Kunstrasenplatz in Landau auf die E3 des SV Viktoria Herxheim. Die Jungs um Spielführerin Chiara Soroberto kamen etwas schwer ins Spiel und mussten auch nach fünf Minuten den 0:1 Rückstand einstecken, was an diesem Tag der einzige Gegentreffer sein sollte. Der Abwehrverbund um Jemmo, Chiara und Ben fand nach dem Rückstand besser zusammen und aus dem Mittelfeld heraus konnten Hassan und Sammy immer besser die Stürmer Alan und Daniel in Szene setzen. Vor der Pause konnten wir dann durch Tore von Hassan und Phil erstmals die Führung erzielen, welche im zweiten Abschnitt mit schön herausgespielten Toren ausgebaut werden konnte. Erfreulicherweise zeigt das Training und die steigende Erfahrung im jungen Team langsam Früchte und auch die "neuen" Kindern um Joel und Samyel machen fussballerische Fortschritte - weiter so!

SV Mörlheim II - SV Vikt. Herxheim III 6:1 (2:1)

0:1
1:1 Hassan
2:1 Phil
3:1 Hassan
4:1 Hassan
5:1 Daniel
6:1 Phil

Unser Team heute:
Noel Boewen(Tor), Jemmo Jounno, Chiara Soroberto, Ben Weisbrod, Phil Weisbrod, Joel Meyer, Samyel Korth, Hassan, Daniel Jaron, Mike "Sammy" Adel, Alan Drzazga

 

Spielbericht E1 vom 03.11.19

E1 findet erst in Halbzeit 2 den Schlüssel zum Erfolg

Verwundert rieben sich die Zuschauer die Augen, als der Tabellenletzte aus Queichheim nach einer Viertelstunde mit 0:2 in Führung lag. Durch zwei individuelle Fehler in der Abwehr konnten die Frogger verdient die Schläfrigkeit in unserem Defensverhalten nutzen. Aufgerüttelt von dem Rückstand gelang es jedoch noch vor dem Pausentee durch Nils und Niklas den Ausgleich zu erzielen. Nach der Pause konnten die Jungs dann endlich das gewohnte Spiel aufziehen, belohnten sich aber nicht mit Toren. Entweder der gut aufgelegte Gästekeeper, der Pfosten bzw. Latte oder eigene Abschlussschwäche ließen das Spiel offen.
Als dann innerhalb von 2 Minuten das 3:2 und 4:2 gelang, war die Gegenwehr der Frogger gebrochen und teilweise schön herausgespielte Tor fielen im Minutentakt zum deutlichen, aber ein paar Tore zu hohen Endstand von 9:2.

SV Mörlheim - FV Queichheim II  9:2 (2:2)

Tore:
Niklas Moritz (5), Ismael Adel(2), Nils Enzminger, Marty Silzle

Unser Team:
Noel Boewen(Tor), Lars Ellmann, Luca Lorenz, Ben Weisbrod, Noel Kling, Marty Silzle, Ismael Adel,

Nils Enzminger, Niklas Moritz, Hassan Fakih

 

Spielbericht vom 30.10.19

Verrücktes Spiel der E-Junioren im Stadtduell gegen Landau West

Am heutigen Mittwoch traf unsere E2 auf die E3 des SV Landau West und es entwickelte sich ein kurioses Spiel. Unsere Mannschaft war in der ersten Halbzeit das bessere Team und lag verdient durch zwei Tore von Alan Drzazga und einem sehenswerten Distanzschuss von Daniel Jaron mit 3:0 in Führung. Auch im zweiten Abschnitt legte unser Team los wie die Feuerwehr, schraubte das Ergebnis schnell innerhalb von 10 Minuten auf 7:0 hoch und alles sah nach einem deutlichen Sieg für Mörlheim aus. Was sich dann aber in den letzten 15 Minuten abspielte, war für beide Trainer und die Zuschauer nicht zu erklären. Plötzlich drehte sich das Spiel völlig um, die Kids aus Landau stürmten erfolgreich los und erzielten Tor um Tor. Glücklicherweise kam der Schlusspfiff zum richtigen Zeitpunkt und unsere Mannschaft gewann letztendlich verdient und die Punkte blieben in Mörlheim.

SV Mörlheim II - SV Landau West III  7:5 (3:0)

Tore:
Alan Drzazga(2), Marty Silzle(2), Niklas Moritz(2), Daniel Jaron

Unser Team gegen Landau:
Felix Feldle (Tor), Joel Meyer, Jemmo Jounno, Phil Weisbrod, Marty Silzle, Chiara Soroberto,

Samyel Korth, Niklas Moritz, Mike Zidane Adel, Alan Drzazga

 

Kämpferisch starke Leistung der E1 im Pokalspiel gegen Offenbach

Unsere Jungs der E1 trafen am Dienstagabend auf den klassenhöheren Nachbarn des FSV Offenbach. Mit einer gehörigen Portion Respekt starteten die Jungs ins Pokalspiel und man merkte ihnen vor dem Spiel die Nervosität an.
Diese legte sich aber gleich mit die Anpfiff und unsere Mannschaft überraschte die Gäste bereits nach 45 Sekunden, als Goalgetter Niklas Moritz mit einem Hammer von der Strafraumgrenze das 1:0 erzielte. Der FSV Offenbach schüttelte sich kurz und überzeugte schnell durch ihre spielerische Überlegenheit. Bis zur Halbzeit zogen die Gäste auf 1:6 davon, jedoch enttäuschte unsere Mannschaft in keiner Phase.
Im 2. Spielabschnitt spielte unsere Mannschaft toll mit und hatte mit Keeper Noel Boewen einen überragenden Rückhalt. Offenbach gelang lediglich noch ein Tor und unsere Mannschaft konnte trotz der Pokalniederlage zufrieden mit der Leistung sein.

SV Mörlheim - FSV Offenbach 1:7 (1:6)

Unser Team heute:
Noel Boewen (Tor), Ben Weisbrod, Phil Weisbrod, Lars Ellmann, Nils Enzminger, Daniel Jaron, Hassan Fakih, Ismael Adel, Niklas Moritz, Luca Lorenz

 

So. 15.09.2019

Heimsieg der E1 gegen TSV Landau

 

Bei strahlendem Sonnenschein waren am Sonntagmorgen die Kids des TSV Landau zu Gast im Mörlheim. In einem offen Schlagabtausch in der 1. Halbzeit trafen zwei gleichstarke Mannschaften aufeinander. Beide Teams hatten zahlreiche Torchancen, jedoch beide Keeper konnten ihren Kasten sauberhalten.
Den erlösenden und wichtigen Treffer zum 1:0 erzielte in der 28. Minute Hassan Fakih mit einem fulminanten Schuß. Jetzt war der Knoten geplatzt und durch Tore von Niklas Moritz und Daniel Jaron gewann unsere Mannschaft letztendlich verdient mit 3:0.

SV Mörlheim - TSV Mörlheim 3:0 (0:0)

1:0 Hassan Fakih
2:0 Niklas Moritz
3:0 Daniel Jaron

Unser Team:
Noel Boewen(Tor), Lars Ellmann, Marty Silzle, Luca Lorenz, Nils Enzminger, Noel Kling, Hassan Fakih, Niklas Moritz, Ismael Adel, Daniel Jaron

 

Bericht E2-Jugend vom 17.08.19

von Stephan Weisbrod


E2 dreht Rückstand gegen die Frogger

Im gestrigen Freundschaftsspiel gegen den FV Queichheim startete auch unsere E2 in die neue Saison 19/20. In einer sehr ausgeglichenen Partie und einem 2:3 Rückstand, kämpften sich die Jungs & Mädels zurück ins Spiel und konnten am Schluss mit einem 4:3 Sieg das Spielfeld verlassen.
Der überwiegend jüngere Jahrgang zeigte sich sehr spielfreudig, lies aber auch Defizite im Defensivverhalten erkennen. Dies gilt es in den nächsten Wochen zu verbessern und dann wird es sicherlich erfolgreiche Resultate in der 2. Kreisklasse geben.


SV Mörlheim II - FV Queichheim 4:3 (2:1)

Unsere Torschützen
1:0 Bombi Kling
2:0 Lars Ellmann
3:3 Mike "Samy" Adel
4:3 Mike "Samy" Adel


Unser Team:
Noel Boewen (Tor), Jemmo Jounno, Phil Weisbrod, Lars Ellmann, Joel Meier, Samyel Korth, Chiara Soroberto, Alan Drzazga, Mike Adel, Ismael Adel, Maro Schmitt, Bombi Kling

 

Bericht E1-Jugend vom 17.08.19

von Stephan Weisbrod

 

Traumstart für unsere E1 in die neue Saison

Am Samstag traf unsere E1 im ersten Rundenspiel auf die SG Edesheim/ Roschbach. Von Anfang an spielte unsere neu formierte Truppe sehr diszipliniert auf. Mit sehr schönem und ansehnlichen Fußball gewann man auch am Ende verdient mit 11:0 und legte einen gelungenen Start hin. Dies bescherte uns zudem die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag.


SV Mörlheim - SG Edesheim/Roschbach II 11:0 (6:0)


Unsere Torschützen:

Niklas Moritz (4)
Luca Lorenz (3)
Hassan Fakih (2)
Noel Kling (1)
1 Eigentor

Unser Team:
Felix Fedle, Lars Ellmann, Luca Lorenz, Daniel Jaron, Nils Enzminger, Noel Kling, Marty Silzle, Hassan Fakih, Niklas Moritz, Necati Ünver

Druckversion | Sitemap
Sportverein Mörlheim 1964 e.V. / Wachthausgasse 12 / 76829 Landau i. d. Pfalz - Mörlheim Telefon: 0157-38583187 / Telefon Clubhaus:06341-54141 © SV Mörlheim 1964 e.V.