SV Mörlheim 1964 e.V.
SV Mörlheim 1964 e.V.

Spielberichte D-Jugend

Kaiserslautern war mal wieder eine Reise wert

18.12.2022

 

Am vierten Advent reisten unsere Jungs der D-Jugend mit zwei Teams auf den Betzenberg, um an einem mit einigen Verbands- und Landesligateams gespicktem 16er-Teilnehmerfeld ihre Qualitäten zu zeigen.

 

In der Sporthalle des Schulzentrum Süd Kaiserslautern hatte der SV Morlautern ein schönes Turnier auf die Beine gestellt und unsere Mannschaften lieferten toll ab.

In der Vorrunde waren beide Teams gut aufgestellt und besiegten neben dem Verbandsligateam des TSG Kaiserslautern auch im Landauer Derby die Frogger des FVQ. Als Tabellenführer gingen beide Mannschaften in das Viertelfinale und hatten somit das Minimalziel schon erreicht.

 

Während die D2 gegen den späteren Turnierfinalisten SV Rodenbach den kürzeren zog, behauptete sich die D1 souverän gegen die SG Siegelbach.

 

Im Halbfnale sahen die Zuschauer dann ein packendes und für viele vorgezogenes Endspiel zwischen unserem SVM und dem Landeslegisten der SpVgg. Ingelheim. Zwei gleichstarke Teams lieferten sich ein schnelles Spiel auf hohem Niveau und mit dem ersten Gegentreffer im Turnier durch ein unglückliches Eigentor in letzter Minute mussten wir uns dem späteren Turniersieger knapp geschlagen geben.

 

Der Sieg im kleinen Finale war dann aber ein versöhnlicher Abschluss mit Platz 3 und 5 für unsere Jungs!

 

Vielen Dank an den SV Morlautern für die Einladung und die perfekte Organisation - wir kommen gerne wieder!

 

 

Hier die Teams und Ergebnisse im Überblick:

 

SV Mörlheim I

Noel(Tor), Xavier, Colin, Oliver, Alex, Vincent(C), Ben

 

SVM - SV Morlautern II 3:0

SVM - TSG Kaiserslautern 1:0

SVM - SG Leiningerland 2:0

SVM - SC Siegelbach 5:0

SVM - SpVgg Ingelheim 0:1

SVM - SV Morlautern I 3:1

 

SV Mörlheim II

Kenan(Tor), Lars, Oskar, Joel, Bastian (C), Phil, Alan, Hendrik

 

SVM - SV Morlautern III 0:0

SVM - FC Otterbach 6:0

SVM - FV Queichheim 2:1

SVM - SV Rodenbach 0:2

Tore satt für Mörlheimer Nachwuchskicker!

19.11.2022

 

Sowohl die E-Junioren, als auch die 2. der D-Junioren verabschiedeten sich gestern mit "Tore satt" in die Winterpause.

 

Die bereits als Staffelsieger feststehende E1 rundete mit einem überlegenen Auswärtssieg die bisher tolle Saison ab und ließ dem Gastgeber des TuS Albersweiler keine Chance. Mit der optimalen Punktausbeute von 24 Punkten geht unser Team nach der Winterpause in die neue Runde der Staffelsieger.

 

Das gleich Bild auch bei den D-Junioren auf dem Rasenplatz in Silz. Gegen das 7er-Team der Spielgemeinschaft Silz/Völkersweiler/Gossersweiler war unser Team deutlich überlegen und führte bereits zu Pause mit 0:4. Nach der Pause ging dann den Kids des Gastgebers völlig die Puste aus und die SVM'ler schraubten das Ergebnis sogar zweistellig nach oben. Mit diesem Sieg rückt unsere D2 vorerst an die Tabellenspitze und kann gespannt auf die Rückrunde schielen.

 

TuS Albersweiler - SVM Mörlheim 0:9 (0:3)

E-Junioren

Sascha (Tor), Felix, Omer, Milon, Gabriel, Yannik, Elias, Henry, Alessio

 

SG Silz/Völkersweiler/Gossersweiler - SV Mörlheim II 0:14 (0:4)

D-Junioren

Phil (Tor), Maximilian, Kevin, Bastian(5), Alex(6), Oskar(3), Pascal, Joel, Sabur

Doppel-Heimspieltag mit Licht und Schatten

11.11.2022

 

Unsere D-Junioren eröffneten am Freitagabend das Fussballwochenende, an dem alle SVM-Teams auf heimischen Rasen antreten.

 

Die D2 hatte mit dem Stadtrivalen TSV Landau eine Mannschaft zu Gast, die entgegen ihrer Tabellensituation sehr stabil und spielfreudig auftrat. Unsere Jungs hielten aber klasse dagegen und die 2:0 Halbzeitführung war etwas schmeichelhaft. Alan setzte sich clever durch und schraubte sein Torkonto um zwei weitere Treffer nach oben.

 

Nach dem Pausentee dann die gefühlte Vorentscheidung, als Sabur einen schnellen Vorstoß zum 3:0 nutzte. Doch die TSV'ler steckten nicht auf und so ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, welche auch mit weiteren Toren belohnt wurde. Oskar hatte auf unserer Seite noch einen Doppelpack parat und so gewannen wir letztendlich verdient mit 5:2.

 

Im direkten Anschluss hatte unsere D1 das Spitzenteam des TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim zu Gast und startete furios in die Partie. Mit dem ersten Angriff konnte Vincent die Führung erzielen, jedoch die Fortunen antworteten umgehend mit dem Ausgleich.

 

Es entwickelte sich jetzt ein echtes Spitzenspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Unsere Offensivabteilung scheiterte jedoch immer wieder an der hochgewachsenen Abwehr der Gäste, die durch die Bank jahrgangsälter und teilweise zwei Köpfe größer waren.

 

Mit dem 1:1 ging es dann in die Pause und das Spiel stand auch in Hälfte 2 auf Messersschneide. Am Ende gewann das Team mit etwas mehr Glück und Esprit. Die Billigheimer nutzen in der Mörlheimer Drangphase einen schnellen Konter zum 1:2 und bleiben weiter ungeschlagen.

 

 

SV Mörlheim II - TSV Landau 5:2 (3:0)

Tore: Alan (2), Oskar (2), Sabur

 

SV Mörlheim - TSV Billigheim-Ingenheim 1:2 (1:1)

Tor: Vincent

 

Unsere Jungs am Freitag:

Phil (Tor), Noel (Tor), Alejandro, Maximilian, Lars, Kevin, Hendrik, Sabur, Oskar, Ismael, Alan, Pascal, Colin, Joel, Kenan, Oliver, Vincent, Alex, Jarkko, Nils, Xavier und Bastian.

Spannender Samstag in Mörlheim

05.11.2022

 

Bei strahlendem Sonnenschein sahen die Zuschauer heute spannenden Jugendfussball auf dem Rasenplatz in Mörlheim.

 

Den Start machte das Kreisliga-Team der D1 gegen den Nachwuchs des FC Bellheim. Wie bereits vor Wochen im Pokal entwickelte sich auch im ersten Spielabschnitt ein ausgeglichenes Spiel mit Feldüberlegenheit für unsere Jungs. Dies zahlte sich jedoch nicht mit der Führung aus und die Offensivabteilung ging fahrlässig mit ihren Chancen um. So ging es mit einem etwas schmeichelhaften 0:0 für die Gäste in die Halbzeit.

Hoch motiviert kam dann unsere Mannschaft aus der Kabine und mit dem 1:0 durch Bastian platzte dann in der 33. Minute endlich der Knoten. Vier Minuten später war es erneut Bastian, der dem Gästekeeper keine Chance ließ und zum 2:0 einnetzte. Jetzt machte sich auch die Fitness in unserem Team bezahlt und mit Dynamik war der Widerstand der Bellheimer gebrochen. 3x Vincent und Alex schraubten dann das Ergebnis zu einem mehr als verdienten Sieg nach oben und durch die gewonnenen Punkte bleiben wir in Schlagdistanz zu der Spitzengruppe um Neupotz, Rheinzabern und Billigheim.

 

Unsere 2. Mannschaft hatte im direkten Anschluss dann eine hohe Hürde zu überwinden. Mit der D1 der Spielgemeinschaft Lug/Schwanheim/Hauenstein kam ein Team nach Mörlheim, welches in den ersten Spiele deutliche Siege bei einem Torverhältnis von 25:1 erzielen konnte.

 

Entsprechend motiviert ging unsere Mannschaft ins Spiel und Oskar belohnte nach 3 Minuten den Anfangsschwung mit dem Treffer zum 1:0. In der Folge war unsere D2 dann auch die bessere Mannschaft, verpasste aber die Führung auszubauen. Zwei Fehler in der Abwehr verhalf dann den Gästen zu Toren, aber auch Oskar hatte einen auf Lager und so ging es mit 2:2 in die Pause.

 

Im zweiten Spielabschnitt blieb das Spiel weiter spannend und die Gäste setzten voll auf Konter und einen tollen Einzelspieler in ihren Reihen, der letztendlich den schmeichelhaften Sieg der Gäste fast alleine sicherstellte. Alejandro gelang zwar noch mit einem schönen Solo der zwischenzeitliche Ausgleich, jedoch war die SG heute kaltschnäutziger.

 

SV Mörlheim - FC Bellheim 6:0(0:0)

Tore: Vincent (3), Bastian (2), Alex

 

SV Mörlheim II - SG Lug/Schwanheim/Hauenstein 3:4(2:2)

Tore: Oskar (2), Alejandro

 

Für unsere Teams heute am Ball:

Phil (Tor), Noel (Tor), Alejandro, Lars, Sabur, Kenan, Bastian, Kevin, Pascal, Xavier, Colin, Nils, Hendrik, Oliver, Ismael, Oskar, Alan, Maximilian, Alex, Vincent, Wesam und Joel

D2 bringt VfB die erste Saisonniederlage bei!

02.11.2022

 

Am Mittwoch konnte unsere 2. Mannschaft der D-Junioren ihre bisherige gute Saisonleistung um einen weiteren Sieg veredeln. Gegen die bis dato ungeschlagene und ohne Gegentor angereiste D1 des VfB Annweiler gelang ein Traumstart.

 

Mit dem ersten Angriff lag die Kugel bereits nach 30 Sekunden das erste Mal in den Maschen der Gäste und zwei Minuten später nach schöner Kombination gar das 2:0. Nils und Basti konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Dieses Duo war auch in Folge sehr torhungrig und wechselte sich beim Toreschießen brüderlich ab... 1:0 Nils 2:0 Basti 3:0 Nils 4:0 Basti 5:0 Nils.

 

Überragend aber auch der Defensivverbund um Keeper Phil und Kapitän Lars, die ihre Abwehr erneut dicht hielten und die 0 steht weiterhin.

 

Die Jungs am Ball gegen Annweiler:

Phil (Tor), Maximilian, Lars, Alejandro, Kevin, Oliver, Kenan, Oskar, Nils, Bastian, Hendrik

D2 weiter auf der Erfolgsspur

11.10.2022

 

Ups, dass ging uns fast durch - das Spiel unserer D2 beim Team der SG Roschbach/Edesheim/Hainfeld II.

 

Während der Woche traten die Jungs von Coach Patryk Drzazga in Hainfeld auf die ausser Konkurrenz antretenden Kicker der SG Roschbach/Edesheim/Hainfeld II an.

In der ungewohnten Formation 6+1 waren unsere Jungs jederzeit die dominierende Mannschaft und gewannen durch Tore von Noel(2), Oskar(2), Colin, Alexander, Sabur und Alan auch in dieser Höhe mehr als verdient.

 

Unsere D2 wirkt weiter sehr zuversichtlich stabil und gibt auch für die anstehenden Partien gegen die ambitionierten Teams in der Kreisklasse große Zuversicht- weiter so Jungs!

Last Minute-Sieg im Derby gegen Herxheim

06.10.2022

 

Unsere D1 erkämpfte sich heute quasi auf den letzten Drücker den Sieg gegen die Viktoria aus Herxheim.

 

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren denkbar ungünstig, denn am Nachmittag mussten gleich vier Kinder krankheitsbedingt passen. Das Trainerteam nominierte kurzfristig Jungs aus der D2 nach, was sich als goldener Schachzug zeigte - näheres später.

 

Dementsprechend verhalten agierten unsere Jungs im erste Spielabschnitt und die Herxheimer konnten sich ein Chancenplus erarbeiten. Aber unsere Abwehr stand, gut dirigiert von Colin in der Mitte, stabil und auch die Außenverteidiger Joel und Xavier hatten ihre Gegner im Griff. Überragend Xavier, der mit seinem besten Saisonspiel den gefährlichsten Gästestürmer ausschaltete. Vor der Abwehr agierte Oliver laufstark und konnte das Angriffsspiel der Gäste entscheidend stören. Lediglich unsere Offensivabteilung kam nicht richtig in Spiel, was sich aber in der zweiten Hälfte ändern sollte.

 

Mit der Hereinnahme unseres Goalgetter Alan aus der D2 zu Beginn der zweiten Hälfte nahm das Spiel eine Wende und über Außen kam frischer Wind ins Match. Pascal links und Alan rechts konnten ihre Gegenspieler mehr und mehr unter Druck setzen und machten das Angriffsspiel gefährlicher.

 

Unsere Mannschaft bewies aber auch viel Geduld im Spiel nach vorne und erarbeitete sich infolge gute Torchancen. Vincent und Alan scheiterten knapp am gut aufgelegten Gästekeeper, Herxheim wurde jetzt tief in die eigene Defensive gedrängt und agierte nur noch mit langen Bällen und Konter.

 

Kurz vor Schluss dann der große Auftritt von dem eingewechselten Alan. In seinem ersten Saisonspiel in der Kreisliga avancierte er zum Matchwinner - Pfeilschnell setzte er sich über die rechte Seite durch, zog ins lange Eck ab und die Kugel zappelte unhaltbar zum viel umjubelten Siegtreffer im Netz. Zwei Minute später war dann Schluss und der nicht unverdiente etwas glückliche Sieg war unter Dach und Fach!

 

Unser Siegerteam heute:

Noel(Tor), Joel, Xavier, Colin, Oliver, Pascal, Alex, Vincent, Kenan und Alan. Danke auch an Alejandro, der sich Standby zur Verfügung stellte.

Pokalerfolg und Einzug ins Viertelfinale

04.10.2022

 

Die D-Junioren gastierten heute im Achtelfinale des Kreispokales Südpfalz beim Nachwuchs des FC Phönix Bellheim. Auf dem dortigen Kunstrasenplatz waren unsere Jungs in der Anfangsphase etwas schläfrig und die Gastgeber hatte zu Beginn zwei gute Einschussmöglichkeiten, scheiterten jedoch 2x an unserem Keeper Noel.

 

Danach nahm unser Team dann das Spiel in die Hand und Alex zum 0:1 und Nils zum 0:2 brachten die beruhigende Führung. Auch ein drittes Tor lag in der Luft, aber der Pfosten stand mehrfach im Wege. Dies wurde dann von dem Phönix-Nachwuchs in der 18. Minute konsequent bestraft, als nach einem Ballverlust im Mittelfeld der flinke Angreifer zum 1:2 Pausenstand verkürzte.

 

Im zweiten Spielabschnitt sollte dann die schnelle Entscheidung her. Nach einem Steilpass in die Spitze enteilte Vincent in der 36. Minute der Gästeabwehr und schob cool zur erneuten 2-Tore-Führung ein. Infolge hatte unsere Mannschaft dann mehrfach das Vergnügen mit dem Pfosten und der Latte und ein weiteres Tor wollte und wollte nicht fallen.

 

10 Minuten vor Schluss hatte dann der SR seinen Auftritt und entschied an unserer Strafraumgrenze auf absichtliches Handspiel aus gefühlt 30cm Entfernung. Die hochgewachsene Stürmerin der Bellheimer ließ sich diese gute Chance nicht nehmen und jagte die Kugel unhaltbar oben rechts ins Lattenkreuz.

 

Kurz wurde es jetzt nochmal spannend, aber unsere Mannschaft war an diesem Tag einfach abgezockter und zog letztendlich, auch aufgrund der besseren Spielanlage, verdient ins Viertelfinale ein.

 

Unser Team:

Noel(Tor), Joel, Colin, Xavier, Kenan, Jarkko, Vincent, Alex, Nils, Oliver und Alejandro

Strömender Regen und Tore am Fließband

01.10.2022

 

Am frühen Samstagmorgen begrüßte unsere D2 bereits um 10:00 Uhr die Spielgemeinschaft des TSV Venningen/Fischlingen/Kirrweiler II in Mörlheim. Bei strömenden Regen war der tiefe Rasen sehr schwer zu bespielen, jedoch unsere Mannschaft wusste von Anpfiff an auch im ungewohnten 6+1 zu überzeugen.

 

Den Nachwuchskicker des SVM merkte man die ausgereifterte Grundausbildung und Erfahrung an und die Gäste mussten schnell die Überlegenheit anerkennen. Den Torreigen eröffnete bereits nach 3 Minuten Alan und es sollten noch einige Tore von ihm heute folgen - Torflaute eindrucksvoll zur Seite geschoben.

 

Bis zum Pausenpfiff des laufstarken und erfahrenen Referee Günter März konnten unsere Jungs fünf weitere Treffer erzielen und das Spiel war bereits zum Pausentee entschieden.

 

Auch in der zweiten Spielhälfte das gleiche Match strömender Regen spielbestimmende Mörlheimer tapfere Gäste sechs weitere Tore

 

Bemerkenswert die toll kämpfende Gästekicker, die trotz der Unterlegenheit nie aufsteckten und bis zur letzten Minute ohne Gemecker untereinander als Team agierten. Bleibt zu hoffen, dass es gelingt die Kids weiter zu fördern und den Spaß am Fußball zu vermitteln.

 

Nach Spielende gab es dann für alle Kids leckere Waffeln bis zum Abwinken und beide Teams gingen freundschaftlich auseinander!

Unser Jungs heute:

 

Phil(Tor), Kevin, Max, Kenan, Colin, Jarkko, Alan, Sabur und Hendrik

D1 zieht souverän in die nächste Runde

des Kreispokales ein!

22.09.2022

 

Unsere Jungs der D-Junioren trafen am heutigen Donnerstagabend im Achtelfinale auf die Nachwuchskicker der Spielgemeinschaft FSV Steinweiler/SpVgg Rohrbach. Auf dem gut bespielbaren Rasen in Steinweiler trafen wir auf eine überwiegend jahrgangsältere und körperbetonte Truppe aus der 1. Kreisklasse.

 

Von Beginn an war unsere Mannschaft das spielbestimmende Team und konnte Ball und Gegner laufen lassen. Konsequenterweise ergaben sich aus der Überlegenheit auch eine Vielzahl von Tormöglichkeiten und nachdem wir mehrfach am guten Keeper der SG scheiterten, konnte sich Jarkko in der 12. Minute auf der Außenbahn klasse durchsetzen und sein Pass in die Mitte konnte Alex in der Manier eines Torjägers zum 0:1 nutzen.

 

Bis zur Halbzeit waren wir dann etwas fahrlässig in der Chancenauswertung, jedoch war auch unsere gute Defensive um Colin, Xavier, Joel, Kenan und Phil im Tor immer Herr der Lage. Somit gingen wir mit einer 1:0 Führung in die Pause und es war nur eine Frage der Zeit, bis weitere Tore folgen würden.

 

Diese fielen dann auch in der 2. Hälfte für unser Team. Den Beginn machte Colin mit einem sicher verwandelten Strafstoß, Vincent mit zwei tollen Toren und Oskar, der den Abwehrspieler stark bedrängt zum Tor quasi zwang.

 

Alles in Allem ein souveräner Sieg unserer D1 gegen tapfer kämpfende Gastgeber und mit diesem Erfolg treffen wir im Achtelfinale auf den Ligakonkurrenten des FC Phönix Bellheim. Das Spiel findet aller Voraussicht nach am 04.10. in Bellheim statt!

Glückwunsch an das gesamte Team rund um den Trainer- und Betreuerstab - Macht weiter so!

 

Unser Team beim Pokalerfolg:

Phil (Tor), Xavier, Joel, Kenan, Colin, Oskar, Oliver, Vincent, Alex, Pascal, Bastian und Jarkko

Knapper aber nicht unverdienter Sieg unserer D1

20.09.2022

 

Na dass war mal ein ??- Fussballwochenende! Nachdem bereits die E1, D2 und beide Aktiven ihre Spiele am Kerwewochenende gewinnen konnte, machte die D1 heute Abend den 5-fach Erfolg klar ? 5 Spiele - 5 Siege SVM ?

 

Das Spiel begann jedoch anders als die bisherigen Ergebnisse erwarten ließen. Setzte es für die Gäste der Spielgemeinschaft SV Schweigen-Rechtenbach 1929 e.V. / SpVgg Oberhausen/Barbelroth 1919 e.V. am ersten Spieltag der Kreisliga noch eine deftige 1:8-Klatsche, konnte unser Team bei einem der Titelanwärter gut mithalten und verlor nur knapp.

 

Die quirligen Gästestürmer sorgten von Beginn weg für Unruhe in unserem Abwehrverbund und nutzen bereits nach wenigen Minuten eine Unachtsamkeit in unserer Verteidigung zur 0:1 Führung. Dies rüttelte unsere Mannschaft jedoch wach und Alex konnte mit tollem Einsatz ausgleichen. Das selbe Spiel wenige Minuten später, als die Gäste erneut in Führung gingen und Alex zum 2:2 Halbzeitstand stellte.

 

Nach Wiederanpfiff des jungen SR Max Morio vom SV Klingenmünster war unsere Mannschaft dann präsenter und feldüberlegen, konnte jedoch lediglich die erstmalige Führung durch Basti herausspielen. Immer wieder scheiterten wir am guten Gästekeeper und es wollte nicht der erlösende Treffer fallen.

 

Die Spielgemeinschaft war durch Konter und lange Abschläge jederzeit gefährlich und tatsächlich setzen sie einen davon in der 50. ins Netz. Beide Mannschaften wollten jetzt den Sieg und es gab Chancen hüben wie drüben. Ein Eckball und ein sauberer Kopfball von Alex kurz vor Schluss brachte uns dann den viel umjubelten Siegtreffer.

 

Unschöne Szene dann noch kurz vor Spielende, als ein Gästespieler seinem Ärgernis freien Lauf ließ und nach einem Ballverlust böse nachtrat. Der SR belies es bei einer Verwarnung ? und es bleibt zu hoffen, dass der Trainer die richtigen Worte an seinen Nachwuchskicker findet.

 

 

Unser Team:

Phil (Tor), Colin, Kenan, Joel, Xavier, Alejandro, Oliver, Jarkko, Alex, Bastian, Pascal und Nils

Erster Dreier für unsere D2

17.09.2022

 

Die zweite Garnitur der D-Junioren empfing heute die D1 der Spielgemeinschaft Klingenmünster/Eschbach in Mörlheim. Nach dem torlosen Remis am ersten Spieltag hatten sich die Jungs viel vorgenommen.

 

Aus einer kompakten Abwehr heraus setzte unsere Mannschaft vom Anpfiff an die Gäste stark unter Druck und ließ Ball und Gegner laufen. Frühzeitig dann auch die erlösende 2-Tore-Führung durch Treffer von Bastian und Oskar nach schönen Passstafetten aus dem Mittelfeld heraus.

 

Unsere Mannschaft war infolge das bessere Team, versäumte jedoch mehrfach das Ergebnis nach oben zu schrauben. Und wenn die Gäste es mal vor unser Tor schafften, war Phil im Tor jederzeit auf der Hut und ein sicherer Rückhalt.

 

In der zweiten Halbzeit das gleiche Spiele mit Überlegenheit für unsere D2 und Oskar schaffte das entscheidende 3:0. Wermutstropfen bei dem letztendlich mehr als verdienten Sieg war die schlechte Chancenauswertung.

 

Unser Team heute:

Phil (Tor), Lars, Ismael, Max, Paris, Pascal, Sabur, Noel, Alan, Oskar und Bastian

 

Unglücklicher Saisonstart 

für unsere D-Junioren!

10.09.2022

 

Am gestrigen Freitag eröffnete die D2 die Saison für unsere Jugend. In Albersweiler trafen die Jungs auf die dortige D1 des TuS Albersweiler.

Unsere Mannschaft war von Anpfiff an die feldüberlegene Mannschaft, konnte dies jedoch nicht in Tore ummünzen. Die flinken Hausherren waren durch Konter immer gefährlich, allerdings stand unsere Abwehr um Lars, Kevin, Peter, Max und Alexander im Tor sehr stabil.

Auch im zweiten Spielabschnitt das gleiche Spiel und unsere eigene Abschlussschwäche verhinderte einen eventuellen Sieg. Mit dem letzten Angriff nochmal ein Schreck für unsere Mannschaft, als ein Freistoß immer länger wurde und Alexander all sein Können auspacken musste, um die Kugel aus dem Winkel zu fischen. Am Schluss gab es dann aber ein leistungsgerechtes Unentschieden in einem 2. Kreisklasse-Spiel mit hohem Niveau.



Am heutigen Samstag musste unsere D1 bei der hochgehandelten Spielgemeinschaft Jockgrim/Rheinzabern antreten.

Die hochgewachsenen Gastgeber mit überwiegend älteren Jg. 2010 gingen sehr körperbetont ins Spiel und waren durch schnell hervorgetragene Angriffe über die Flügel stets gefährlich.
Unsere Jungs hielten jedoch gut dagegen und hatten in der ersten Viertelstunde zweimal Pech, dass die Kugel nur gegen den Pfosten klatschte.

Ein abgefälschter Schuss brachte dann die etwas schmeichelhafte Führung für die Gastgeber.

Unsere Mannschaft versuchte bis zum Schluss alles um die Führung zu egalisieren, jedoch weitere Pfostentreffer und Pech im Abschluss verhinderten den mehr als verdienten Ausgleich, Schade!

⚽⚽

TuS Albersweiler I - SV Mörlheim II 0:0 (0:0)

Unser Team:
Alexander (Tor), Max, Lars, Kevin, Peter, Noel K., Noel B., Sabur, Pascal, Alan, Ismael, Oskar, Wesam, Hendrik und Paris

SG Jockgrim/Rheinzabern - SV Mörlheim 1:0 (1:0)

Unser Team:
Noel (Tor), Xavier, Kenan, Oliver, Colin, Nils, Alex, Jarkko, Joel, Alejandro und Bastian

Druckversion | Sitemap
Sportverein Mörlheim 1964 e.V. / Wachthausgasse 12 / 76829 Landau i. d. Pfalz - Mörlheim Telefon: 0157-38583187 / Telefon Clubhaus:06341-54141 © SV Mörlheim 1964 e.V.