SV Mörlheim 1964 e.V.
SV Mörlheim 1964 e.V.

Spielberichte 2020/2021

.

 

 

TSV Freckenfeld  -  SVM  1:3 (1:1)

 

Im ersten Rundenspiel wurde der SVM nach 6 Minuten bei über 30°C kalt erwischt.

Gut frei gespielt scheiterte der Stürmer an Jochen Weisbrod, doch den Abpraller verwertete sein Kollege zum 1:0. Der SVM war dann zwar optisch überlegen, doch zwingende Torchancen konnten nicht erspielt werden. Kurz vor der Pause setzte sich dann Thomas Kirschthaler aus außen gut durch, passte flach vors Tor, wo Max Sprick satt unter die Latte zum 1:1 Ausgleich traf. Nach dem Wechsel setzte sich das Spiel unter der unsouveränen Leitung des Schiedsrichters so fort. Spielerisch lief es beim SVM etwas besser und in der 68. Minute kannonierte Yannik Müller aus sehr spitzem Winkel das Leder unter die Latte zum 1:2. In der 80. Minute wurde er wieder schön auf die Reise geschickt und vollstreckte diesesmal flach zum 1:3. Den anschließenden Torjubel mit Händen hinter den Ohren wertete der Schiedsrichter wohl als grobe Unsportlichkeit und zeigte ihm gelb-rot... Die Gastgeber drängten auf den Anschluss, doch die SVM Defensive ließ nicht viel zu. Bei einem der Konter wurde Max Sprick noch in der Nachspielzeit weggecheckt und hier zog der Schiri glatt rot gegen den TSV Abwehrspieler. Ein glorreicher Sieg war es nicht, aber nach der Pokalverlängerung unter der Woche und einer Hand voll fehlender Stammspieler ein wichtiger Sieg in einer Gruppe, in der jedes Spiel fast ein Endspiel ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sportverein Mörlheim 1964 e.V. / Unteres Rappenfeld 56 / 76829 Landau i. d. Pfalz / Telefon: 0160-97495862 / Telefon Clubhaus:06341-54141 © SV Mörlheim 1964 e.V.